Anzeige
Promiflash Logo
"Den König umbringen": Mann vor Buckingham Palace verhaftet!Getty ImagesZur Bildergalerie

"Den König umbringen": Mann vor Buckingham Palace verhaftet!

3. Mai 2023, 5:00 - Marlene Windhoefer

Große Aufruhr in London! Am 6. Mai wird König Charles (74) offiziell zum neuen britischen Regenten gekrönt. In einer großen Zeremonie mit zahlreichen Gästen aus aller Welt soll das Ganze vonstattengehen. Auch Prinz Harry (38) wird an den Feierlichkeiten teilnehmen – trotz des Zwistes mit seiner Familie möchte er seinen Vater wohl unterstützen. Derweil wird in der britischen Hauptstadt alles für Charles' großen Tag vorbereitet. Nun ist es allerdings zu einem erschreckenden Vorfall gekommen...

Wie nun unter anderem The Sun berichtet, wurde vier Tage vor der Krönung ein Mann vor dem Buckingham Palace in Gewahrsam genommen. Der Unbekannte soll zuvor Schrotpatronen auf das Gelände des britischen Königspalastes geworfen haben. Als Sicherheitsmaßnahme wurde die Munition gesprengt, dabei wurde niemand verletzt. Laut Augenzeugen soll der Mann sich bereits vor einigen Tagen vor dem Schloss aufgehalten haben und drohte dabei offenbar: "Ich werde den König umbringen."

Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Somit wurden die schlimmsten Befürchtungen der Sicherheitsleute leider wahr. Gestern hatte Ken Wharfe, ehemaliger Schutzoffizier der Royals gegenüber Bild seine Bedenken geäußert. "Der Abschnitt zwischen Buckingham Palace und der Westminster Abbey ist am meisten gefährdet. Alles rund um den Trafalgar Square ist nicht so leicht zu schützen!", hatte er erklärt.

Getty Images
Prinz Charles im Mai 2022
Getty Images
Die britische Königsfamilie bei der Geburtstagsparade von Queen Elizabeth II.
Getty Images
Prinz Charles im Juni 2022


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de