Anzeige
Promiflash Logo
Gegen ihren Willen öffentlich gemacht: Nina Bott ist verlobtInstagram / ninabottZur Bildergalerie

Gegen ihren Willen öffentlich gemacht: Nina Bott ist verlobt

8. Mai 2023, 11:30 - Promiflash Redaktion

Nina Bott (45) ist enttäuscht! Die GZSZ-Darstellerin geht bereits seit über zehn Jahren mit ihrem Liebsten Benjamin Baarz (35) durchs Leben. Die Blondine hatte ein Kind aus ihrer einstigen Beziehung mit Florian König (55) in die Partnerschaft gebracht. Zusammen bekamen die Schauspielerin und ihr Herzensmann drei weitere Kinder. Die Hamburgerin macht nun im Netz ihrem Ärger Luft, dass sie gedrängt wurde ihre Verlobung zu verkünden.

In ihrer Instagram-Story begann die 45-Jährige zu erzählen, dass sie und Benjamin bereits acht Monate verlobt seien und sie froh gewesen war, dass sie dies bisher hatte verheimlichen können. Doch nun der Schock: Eine befreundete Gala-Redakteurin hatte Nina im Vorgespräch eines Interviews versprochen, dass sie sie nicht auf ihren Ring ansprechen werde und tat es daraufhin doch! Damit brachte sie die Vierfachmama ungewollt dazu, ihre Verlobung bekannt zu geben. "Eine enge Freundin wusste das, ich hab sie gebeten, den Mund zu halten, sie hat es nicht getan. Sie hat mich quasi auflaufen lassen", beschwerte Nina sich.

Sie erklärte weiter, dass ihr im Nachhinein angeboten wurde, den Teil herauszuschneiden. Doch das sei nicht Ninas Problem gewesen: "Es ist natürlich nichts, wofür ich mich schäme, es ist ja eine sehr schöne Nachricht", führte sie weiter aus. Sie sei einfach menschlich sehr enttäuscht über diesen Vertrauensbruch.

Instagram / ninabott
Nina Bott, Schauspielerin
ActionPress
Nina Bott und Benjamin Baarz im Juli 2020 in Hamburg
Instagram / ninabott
Benjamin Baarz und Nina Bott im Dezember 2022
Könnt ihr nachvollziehen, dass Nina nun frustriert ist?1824 Stimmen
1545
Ja, auf jeden Fall!
279
Nein, ehrlich gesagt nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de