Promiflash Logo
Von Herzogin Sophies Eskorte angefahren: Frau ist gestorbenGetty ImagesZur Bildergalerie

Von Herzogin Sophies Eskorte angefahren: Frau ist gestorben

- Kelly Lötzsch

Traurige Nachrichten aus England. In der vergangenen Woche kam es zu einem schrecklichen Unfall, als Sophie Wessex (58), die Herzogin von Edinburgh, gerade unterwegs war. Die Frau von Prinz Edward (59) wurde nämlich wie gewöhnlich mit einem Polizeischutz eskortiert, doch ein Polizeimotorrad erwischte dabei eine Passantin. Die 81-jährige Frau lag daraufhin im Koma. Jetzt ist die angefahrene Britin jedoch verstorben.

Das berichten mehrere Medien, unter anderem BBC. Demnach sei Helen Holland nach dem Unfall jetzt verstorben. Ihre Familie teilte mit, sie habe "fast zwei Wochen lang um ihr Leben gekämpft, aber eine irreversible Schädigung ihres Gehirns beendete den Kampf heute endgültig." Derzeit werden noch die genaueren Umstände, vor allem um das Polizeifahrzeug untersucht.

Der Buckingham-Palast wünschte ihr bereits kurz nach dem tragischen Unfall alles Gute. "Unsere Gedanken und Gebete sind bei der verletzten Frau und ihrer Familie", ließen die Royals in einem mitfühlenden Statement verlauten.

Prinz Andrew und Sophie von Wessex 2010
Getty Images
Prinz Andrew und Sophie von Wessex 2010
Sophie von Wessex im Dezember 2022
Getty Images
Sophie von Wessex im Dezember 2022
Sophie von Wessex in der Westminster Hall am 16. September
Getty Images
Sophie von Wessex in der Westminster Hall am 16. September


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de