Robert De Niros Partnerin macht Beziehungskritikern AnsageGetty ImagesZur Bildergalerie

Robert De Niros Partnerin macht Beziehungskritikern Ansage

- Promiflash Redaktion

Tiffany Chen hat genug! Die Tai-Chi-Lehrerin geht schon seit geraumer Zeit mit dem Schauspieler Robert De Niro (79) durchs Leben. Im Mai hatte dieser für eine Überraschung gesorgt: Er plauderte aus, dass er zum siebten Mal Vater geworden ist. Unter anderem aufgrund seines hohen Alters wurden auch zahlreiche kritische Stimmen laut. Doch die frischgebackene Mama lässt dies nicht auf sich sitzen!

Gegenüber Gayle King (68) von CBS Mornings berichtete Tiffany, dass sie viel habe einstecken müssen: "Die Leute sagten alle möglichen bösen Dinge über mein Aussehen und darüber, dass ich wütend aussehe. [...] Es war manchmal ein bisschen frustrierend." Doch sie lasse sich davon nicht verunsichern. "Ich sagte: 'Kümmert euch ein bisschen um eure eigenen Angelegenheiten [...] ihr kennt uns nicht, ihr wisst nicht, was im Leben von jemandem passiert ist'", stellte sie klar.

Tiffany ergänzte, dass die Behauptung, dass sie wütend ausgesehen habe, daher komme, dass sie nach der Geburt ihrer Tochter eine Gesichtslähmung erlitten habe. Ihren gesundheitlichen Zustand hatte sie im Interview thematisiert: "Dann merkte ich, dass sich mein Gesicht komisch anfühlte. Ich wusste nicht, was das für ein Gefühl war, das ich hatte. Es fühlte sich seltsam an."

Robert De Niro und Tiffany Chen, Juni 2023
Getty Images
Robert De Niro und Tiffany Chen, Juni 2023
Robert De Niro und Tiffany Chen 2023
Getty Images
Robert De Niro und Tiffany Chen 2023
Robert De Niro und Tiffany Chen, Mai 2023
Getty Images
Robert De Niro und Tiffany Chen, Mai 2023
Wie findet ihr, dass Tiffany sich wehrt?
105
11


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de