Anzeige
Promiflash Logo
"Bullshit über mich erzählt": Johnny Depp über Amber-ProzessGetty ImagesZur Bildergalerie

"Bullshit über mich erzählt": Johnny Depp über Amber-Prozess

7. Sep. 2023, 11:00 - Antonija Rozic

Johnny Depp (60) möchte was Wichtiges loswerden! Vergangenes Jahr sorgten der Schauspieler und seine Ex-Frau Amber Heard (37) täglich für neue Schlagzeilen. Der Verleumdungsprozess sorgte bei beiden Filmstars für viel Unmut – das Ex-Paar beschuldigte sich unter anderem gegenseitig mit Gewaltvorwürfen. Jetzt hat sich der Fluch der Karibik-Darsteller einige Gedanken über die Zeit während des Prozesses gemacht und packt aus: So schwer war das Ganze für Johnny.

In einem Interview mit der deutschen Ausgabe des PLAYBOYS betonte der 60-Jährige: "Es wurde haufenweise Bullshit über mich erzählt." Rückblickend stellte Johnny fest: "Ich musste einiges über mich ergehen lassen, [...] aber meinen Kindern ist nichts passiert, die sind cool, ich bin gesund." Für ihn sei es eine Lektion gewesen: "Alles in allem war es sehr lehrreich für mich."

Nach der Urteilsverkündung wandte sich Johnny an seine Fans und bedankte sich für deren Support. "An alle meine geschätzten, treuen und unerschütterlichen Unterstützer. Wir haben alles zusammen durchgestanden", ließ er seine Community auf seinem TikTok-Profil wissen.

Getty Images
Amber Heard und Johnny Depp beim BFI London Film Festival
Getty Images
Johnny Depp, Schauspieler
Getty Images
Johnny Depp im Mai 2023
Könnt ihr Johnnys Aussage verstehen?574 Stimmen
536
Ja, das muss sehr schwer für ihn gewesen sein.
38
Nein, nicht so richtig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de