Promiflash Logo
Oti Mabuse und ihr Mann hatten das Kinderkriegen aufgegebenInstagram / otimabuseZur Bildergalerie

Oti Mabuse und ihr Mann hatten das Kinderkriegen aufgegeben

- Louisa Riepe

Sie hatten die Hoffnung bereits aufgegeben! Profitänzerin Oti Mabuse (33) und ihr Ehemann Marius lepure hatten sich 2012 bei einer Tanzveranstaltung kennen und lieben gelernt. Seit 2014 sind die beiden Turteltauben bereits verheiratet. Kürzlich verkündete das Ehepaar dann überraschend süße Neuigkeiten: Die beiden erwarten ihr erstes Baby! Nun verrät Oti, dass sie und Marius das Kinderkriegen eigentlich schon aufgegeben hatten!

Auf Instagram plaudert die Tänzerin aus, dass sie und ihr Ehemann Marius bereits beschlossen hatten, den Versuch ein Baby zu bekommen, erst einmal auf Eis zu legen. Der Grund dafür sei gewesen, dass Oti einfach nicht schwanger wurde und der Druck für das Paar zu viel wurde: "Wir haben einfach die Gesellschaft des anderen genossen, Abendessen, Konzerte, Partys und den ganzen Druck herausgenommen. Und jetzt sind wir hier", freut sich die werdende Mutter.

Die Schwangerschaft verkündeten die beiden Tänzer sowohl in ihrer Fernsehshow als auch auf Instagram. Unter ein paar Schnappschüsse von sich und ihrem Mann, auf denen sie ihre runde Kugel präsentiert, schrieb Oti: "Das ist neu für uns, beängstigender als mit Haien zu schwimmen, von Klippen zu springen oder sich von Brücken zu schwingen, aber es ist die beste Nachricht, die wir uns je wünschen konnten. Wir lieben unseren kleinen Wonneproppen jetzt schon so sehr."

Oti Mabuse, Tänzerin
Instagram / otimabuse
Oti Mabuse, Tänzerin
Oti Mabuse mit ihrem Mann Marius Iepure
Instagram / mariusiepure
Oti Mabuse mit ihrem Mann Marius Iepure
Marius Iepure und Oti Mabuse
Instagram / otimabuse
Marius Iepure und Oti Mabuse
Wie findet ihr es, dass Oti so offen über ihre Kinderwunsch-Probleme spricht?
771
33


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de