Anzeige
Promiflash Logo
Steht George Clooneys "Junggesellenvilla" etwa zum Verkauf?Getty ImagesZur Bildergalerie

Steht George Clooneys "Junggesellenvilla" etwa zum Verkauf?

9. Sep. 2023, 16:54 - Michelle Marie Nuhn

Sie gehen wohl fortan getrennte Wege. George (62) und Amal Clooney (45) gelten seit ihrer Hochzeit im Jahr 2014 als das Traumpaar Hollywoods. Seither scheint das Paar auch eine gemeinsame Passion zu teilen: Immobilien. Das Power-Couple auf der ganzen Welt zu Hause. Neben einem Häuschen in Los Angeles besitzen die beiden auch Unterkünfte in Frankreich, New York und Italien. Wobei Letzteres wohl bald nicht mehr dazu gehören soll. George und Amal sollen aktuell ihre Luxusvilla am Comer See zum Verkauf anbieten.

Wie Page Six berichtet, soll ein enger Vertrauter des Schauspielers dem Newsportal verraten haben, dass er sein Anwesen in Norditalien endgültig verkaufen wolle. Demnach habe George seine Luxusvilla für stolze 100 Millionen Euro auf den Markt gebracht. Gerüchte darüber, dass der 62-Jährige plane, das Anwesen am Comer See zu verkaufen, gibt es schon seit einiger Zeit – nun scheint dies jedoch in trockenen Tüchern zu sein. Der Grund für die Entscheidung: Seine Frau Amal bevorzuge das Anwesen in Frankreich. Mit dem Verkauf geht auch eine Ära zu Ende, denn Georges Häuschen in Italien war lange Zeit als seine "Junggesellenvilla" bekannt.

Dabei wurden der "Ocean's Eleven"-Darsteller und die Menschenrechtsanwältin doch erst kürzlich beim gemeinsamen Urlaub in Italien gesichtet. Aufnahmen, die unter anderem Hollywood Life vorlagen, zeigten George dabei, wie er seiner Amal liebevoll beim Einsteigen in ein Boot half.

Getty Images
George Clooney. Schauspieler
Getty Images
George und Amal Clooney, 2018
Getty Images
George und Amal Clooney, Oktober 2021
Denkt ihr, dass George und Amal ihre Villa am Comer See wirklich verkaufen?61 Stimmen
21
Nee, das denke ich ehrlicherweise nicht.
40
Ja, ich kann es mir schon gut vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de