Anzeige
Promiflash Logo
Sarah Hardings Tod veränderte Kollegin Cheryl Coles LebenJeff Spicer/Getty Images, Joe Maher/Getty ImagesZur Bildergalerie

Sarah Hardings Tod veränderte Kollegin Cheryl Coles Leben

22. Sep. 2023, 15:54 - Ronja Hetland

Cheryl Cole (40) blickt durch Sarah Hardings (✝39) Tod anders auf ihr Leben. Die Sängerin war durch ihre Band Girls Aloud in den frühen 2000ern international berühmt geworden. Vor rund zehn Jahren hatte sich die Gruppe offiziell aufgelöst, die Britin machte danach als Solokünstlerin weiter. 2020 dann die Schockdiagnose: Brustkrebs. Ein Jahr danach verlor sie ihren Kampf gegen die Krankheit und verstarb. Sarahs Ex-Bandkollegin Cheryl wurde davon stark beeinflusst.

Im Interview mit Daily Mail spricht die 39-Jährige über das Ableben ihrer Freundin. "Viele Gespräche, die wir vor ihrem Tod geführt haben, haben mir eine neue Perspektive eröffnet und die werde ich beibehalten", meint die Musikerin und fügt hinzu: "Ich bin immer noch hier. Ich habe das Geschenk des Lebens noch zu leben und ich werde es mit ihr im Hinterkopf tun." Dies habe ihren Blick auf ihr eigenes Leben stark verändert.

Vor wenigen Tagen jährte sich Sarahs Todestag. Zahlreiche Fans drückten ihre Trauer im Netz aus. Auch die einstige Girls-Aloud-Sängerin Kimberley Walsh (41) zollte ihrer Freundin auf Instagram Tribut. Sie teilte ein Erinnerungsfoto, auf dem sie mit ihr zusammen in die Kamera strahlt. "Zwei Jahre", schrieb sie und fügte ein gebrochenes Herz hinzu.

Getty Images
Sarah Harding und Cheryl Cole
Getty Images
Sarah Harding, Musikerin
Getty Images
Die Girls-Aloud-Mitglieder


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de