Anzeige
Promiflash Logo
Bruce Springsteen feiert erstmals seinen eigenen FeiertagGetty ImagesZur Bildergalerie

Bruce Springsteen feiert erstmals seinen eigenen Feiertag

23. Sep. 2023, 16:42 - Jannike Wacker

Bruce Springsteen (74) feiert nicht nur seinen Geburtstag. Der Sänger ist einer der erfolgreichsten Rockmusiker überhaupt. Und auch mit Mitte 70 geht es für ihn noch auf Welttournee. In diesem Jahr führt diese den US-Amerikaner sogar nach Europa und er spielte auch in Deutschland vor ausverkauften Hallen. Heute feiert der Boss, wie er genannt wird, seinen 74. Geburtstag – und seine Heimat ehrt Bruce erstmals auf besondere Weise!

Denn in seinem Heimatstaat New Jersey ist heute zum ersten Mal der Bruce-Springsteen-Day – ein Feiertag, der Leben und Wirken des Rockstars ehren soll. Bereits im April verkündete der Gouverneur des US-Bundesstaates, dass der 23. September – Bruce' Geburtstag – ein offizieller Feiertag werden soll. Und das aus gutem Grund. "Es ist wichtig, dass wir Bruce für alles anerkennen, was er getan hat und weiterhin tun wird, von dem Geschenk seiner Musik bis hin zum Einsatz seiner Zeit für die Themen, die ihm am Herzen liegen", schwärmte der Politiker in der New York Times.

Doch der Feiertag ist nicht die einzige Ehre, die Bruce in diesem Jahr empfangen durfte. Nur einige Wochen zuvor hatte der US-Präsident Joe Biden (80) dem "Born To Run"-Interpreten im Weißen Haus die National Medal for Art verliehen – die höchste kulturelle Ehrung der USA. Diese Auszeichnung hatten auch schon Musiker wie Bob Dylan (82) und Dolly Parton (77) für ihr Lebenswerk erhalten.

Getty Images
Bruce Springsteen bei der Premiere von "Very Ralph"
Getty Images
Bruce Springsteen und die E-Street-Band im Hyde Park 2023
Getty Images
Bruce Springsteen und Joe Biden im März 2023
Überrascht es euch, dass Bruce seinen eigenen Feiertag hat?122 Stimmen
36
Ja, ich hätte nicht gedacht, dass es so etwas gibt.
86
Nein, das hat er sich wirklich verdient.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de