Anzeige
Promiflash Logo
"Love Island"-Vani und Miriam: Granaten hatten es schwer!RTLZWEI / Magdalena PossertZur Bildergalerie

"Love Island"-Vani und Miriam: Granaten hatten es schwer!

2. Okt. 2023, 8:24 - Shannon Lang

Sie hatten es nicht gerade leicht! Bei Love Island geht es in die heiße Phase. Am Montagabend findet das große Finale der Datingshow statt und das Sieger-Couple der Staffel wird gekrönt. Im Rennen um den Titel sind noch Jenny (22) und Luca, Laura und Leon sowie Evi (28) und Leandro. Nur Letzterer schaffte es als Nachzügler bis ins Finale. Die bereits ausgeschiedenen Granaten Vani (24) und Miriam sind sich sicher: Die Granaten hatten es in diesem Jahr sehr schwer!

"Granaten hatten es auf jeden Fall schwieriger als sonst", bestätigt die Blondine im Promiflash-Interview. Jeanine (27) habe beispielsweise versucht, ein bestehendes Couple zu sprengen und sei damit auf Granit gestoßen. "Die Islander waren richtig festgefahren in diesem Jahr. Als wir ankamen, wurde uns auch direkt gesagt, wer fest mit wem vercoupelt ist", erinnert sich Vani. Sie selbst habe kein Pärchen auseinanderbringen wollen: "Ich wollte niemandem etwas wegnehmen."

Auch Miriam ist sich sicher, dass sie es als Granate äußerst schwer gehabt habe, in der Villa jemanden kennenzulernen. "Ich glaube, die Couples hatten sich von Anfang an so festgefahren, dass wir keine Chance hatten. Es sind sogar richtige Beziehungen entstanden, da kannst du als Granate nicht mehr viel verändern", erzählt die 23-Jährige gegenüber Promiflash.

"Love Island – Heiße Flirts & wahre Liebe", ab dem 11. September bei RTLZWEI und im Anschluss bei RTL+.

Instagram / vanessawende
Vani, "Love Island"-Kandidatin
Instagram / vanessawende
Vani, "Love Island"-Kandidatin
Instagram / miri.htl
Miriam, "Love Island"-Kandidatin
Denkt ihr, die Granaten hatten es in diesem Jahr schwer bei "Love Island"?184 Stimmen
167
Ja, auf jeden Fall!
17
Nee, da kam einfach zu wenig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de