Anzeige
Promiflash Logo
"B:Real"-Flocke wurde von Stiefvater jahrelang misshandeltRTL / Frank J. FastnerZur Bildergalerie

"B:Real"-Flocke wurde von Stiefvater jahrelang misshandelt

4. Okt. 2023, 16:06 - Kelly Lötzsch

Kevin Platzer alias Flocke macht ein emotionales Geständnis. Der Realitystar wurde vor allem durch Temptation Island V.I.P. bekannt, als er es schaffte, Sandra Sicora (31) zu verführen. Jetzt will der Berliner in der zweiten Staffel von B:REAL – Echte Promis, echtes Leben eine andere Seite von sich zeigen. In der neuen Folge erzählt Flocke jetzt eine dunkle Erinnerung aus seiner Vergangenheit.

In der dritten Folge von "B:Real" besucht der First Dates Hotel-Kandidat mit unter anderem Arielle Rippegather (32) und Eric Sindermann (35) einen Anti-Aggressionsraum, wo die Realitystars ihren Dampf ablassen und Dinge zerstören können. "Ich weiß nicht, ob ihr das schon mitbekommen habt, aber ich wurde von meinem Stiefvater fünf Jahre lang misshandelt. Eigentlich bin ich damit komplett durch, deswegen bin ich auch so freudig, wie ich bin", gesteht Flocke dabei seinen Freunden.

Dank professioneller Hilfe konnte Kevin das Erlebte aber aufarbeiten und ist mittlerweile mit dem Trauma im Reinen, wie er betont: "Ist halt mein Leben, ist ja nicht schlimm." Dennoch kann er im Rage-Room seinem Frust Luft verschaffen. "Das war ein prägendes Ereignis für mich damals, deswegen bin ich auch immer noch sauer und werde es auch für den Rest meines Lebens sein", erklärt Flocke später.

Alle Infos zu "B:REAL – Echte Promis, echtes Leben" auf RTLZWEI.

Instagram / the.flocke
Flocke, Realitystar
"B:REAL – Echte Promis, echtes Leben", RTLZWEI
Die "B:Real"-Stars im Aggressionraum
Instagram / the.flocke
Kevin Platzer alias Flocke


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de