Anzeige
Promiflash Logo
Mit elf Monaten: Lauren Bushnell änderte Namen ihres BabysInstagram / laurenlaneZur Bildergalerie

Mit elf Monaten: Lauren Bushnell änderte Namen ihres Babys

10. Okt. 2023, 21:18 - Jannike Wacker

Lauren Bushnell (33) hat es sich anders überlegt. In der US-Version von Der Bachelor hatte das TV-Sternchen versucht, die große Liebe zu finden. Doch offenbar war erst ihr jetziger Ehemann Chris Lane (38) der Richtige. Und im Oktober vergangenen Jahres hatten sie zum zweiten Mal Nachwuchs auf der Welt begrüßen dürfen. Wie der Kleine heißen sollte, hatte auch schon festgestanden. Aber offenbar war Lauren nicht ganz zufrieden mit dem Namen!

In ihrer Instagram-Story verrät Lauren nun, dass es etwas Chaos um den zweiten Vornamen ihres neugeborenen Sohnes Baker gab. Denn sie entschied sich, diesen zu ändern, als er elf Monate alt war! "Wir gerieten im Krankenhaus in Panik, weil wir uns einfach nicht entscheiden konnten. Es stand zwischen West und Weston, und wir entscheiden uns für Weston. Aber Baker ist so ein Baker West und so nennen wir ihn einfach", erzählt die 33-Jährige. Und weil auch sein großer Bruder ihn West nennt, entschieden Lauren und Chris schließlich einen Antrag auf Namensänderung beim Standesamt einzureichen.

Lauren witzelt in ihrer Story, sie habe einen "Kylie-Jenner-Moment" gehabt. Denn Kylies (26) Namensfindung für ihren jüngsten Spross bewegte ihre ganze Fangemeinde. Nachdem sie ihren kleinen Sohn zunächst Wolf getauft hatte, entschied sie einige Monate später den Namen zu ändern. Es dauerte eine Weile, doch dann wurde es offiziell: Kylies Spross hört auf den Namen Aire (1).

Instagram / laurenlane
Lauren Bushnell und Chris Lane
Instagram / laurenlane
Lauren Bushnell, März 2021
Instagram / kyliejenner
Kylie Jenner und ihre Kinder Aire und Stormi
Findet ihr, den alten oder den neuen Namen von Laurens Baby schöner?948 Stimmen
340
Baker Weston klingt hübscher.
608
Ich finde, Baker West passt besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de