Anzeige
Promiflash Logo
Sebastian Pannek will Andrej Mangold eine Lektion erteilen!Instagram / sebastian.pannek, ActionPressZur Bildergalerie

Sebastian Pannek will Andrej Mangold eine Lektion erteilen!

10. Okt. 2023, 10:12 - Jannike Wacker

Diese beiden haben wohl noch eine offene Rechnung. Nachdem der Ex-Bachelor Andrej Mangold (36) sich im Sommerhaus der Stars nicht gerade mit Ruhm bekleckert hatte, bekam er seitens der Realitystars jede Menge Kritik ab. So auch von Sebastian Pannek (37) – der war nämlich entsetzt. Nun treten die beiden beim neuen Promiboxen gegeneinander an. Und Sebastian steigt mit einer Mission in den Ring.

Anfang November werden Andrej und Sebastian sich bei "Fame Fighting" im Boxen messen. Und vor allem Sebastian weiß, was er seinem Gegner mit auf den Weg geben will. "Mein Gegner hat sich gegenüber anderen Menschen wirklich schlecht verhalten [...]. Er hat in seiner Vorbildfunktion als TV-Bekanntheit versagt und viele Leute, mich eingeschlossen, mit Eigenschaften wie eiskalter Berechnung und Manipulation enttäuscht. Aber bei 'Fame Fighting' wird er die Konsequenzen spüren", stellt der 37-Jährige im Bild-Interview klar. Andrej hingegen zeigt sich unbeeindruckt und siegessicher: "Ich werde entschlossen kämpfen, um am Ende der Sieger zu sein."

Während der Ausstrahlung von Andrejs Sommerhaus-Teilnahme meldete Sebastian sich schockiert bei Instagram und versuchte seine Wut in Worte zu fassen. "Das ist eine absolute Frechheit, wie man sich so verhalten kann. Heute ist mir der Kragen geplatzt, unfassbar", ärgerte er sich. Vor allem die Tatsache, dass Andrej sich im Nachhinein nicht entschuldigte, enttäuschte den Ex-Rosenkavalier.

Instagram / sebastian.pannek
Sebastian Pannek, ehemaliger Bachelor
AEDT / ActionPress
Andrej Mangold beim AEDT-Frühlingsfest
Instagram / sebastian.pannek
Sebastian Pannek in Abu Dhabi
Wie findet ihr es, dass Sebastian Andrej Konsequenzen zeigen will?434 Stimmen
262
Hm, ich finde nicht, dass das etwas beim Promiboxen zu suchen hat.
172
Mir gefällt es, dass Sebastian ihm das auf den Weg geben will.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de