Anzeige
Promiflash Logo
"Auf dem Boden": Sylvie Meis erinnert sich an KrebsleidenInstagram / sylviemeisZur Bildergalerie

"Auf dem Boden": Sylvie Meis erinnert sich an Krebsleiden

17. Okt. 2023, 9:30 - Shannon Lang

Sie kann sich noch genau erinnern! Vor rund 15 Jahren schockierte Sylvie Meis (45) ihre Fans mit einer besorgniserregenden Nachricht: Bei der Moderatorin war ein Tumor festgestellt worden. Die Brustkrebserkrankung prägte daraufhin das Leben der Niederländerin – und das bis heute. Als Schirmherrin einer Stiftung, die krebskranke Frauen unterstützt, erinnert sich die Blondine an ihre schwere Vergangenheit zurück: Sylvie war damals am Boden.

"Ich habe geweint, hatte Momente der Verzweiflung. Ich wollte manchmal nicht aus dem Haus gehen", erinnert sie sich im Interview mit Bild. "Ich hatte Tage, an denen ich mich 40 bis 50 Mal übergeben musste, auf dem Boden vom Badezimmer lag. Ich konnte nicht mehr, war erschöpft, konnte mich nicht mehr bewegen", blickt Sylvie zurück. Sie sei zwar damals am Tiefpunkt gewesen, habe aber nicht gewollt, dass jemand davon mitbekommt. "Ich wollte das mit niemandem teilen. Heute kann ich darüber reden", gibt sie zu.

Ein Moment sei ihr besonders in Erinnerung geblieben: "Ich musste damals zu einer Aufzeichnung von Das Supertalent. Das erste Mal mit Perücke. Das fiel mir sehr schwer, die Welt hatte mich noch nicht mit Perücke gesehen." Sylvie habe sich dann zwar gefragt, ob es die richtige Entscheidung sei, wenn sie einfach weitermache. Letztendlich habe sie dann intuitiv gehandelt: "Mein Gefühl damals hat gesagt: weitermachen, weiter leben, voll Power durch da!"

Getty Images
Sylvie Meis, Moderatorin
Instagram / sylviemeis
Sylvie Meis, Moderatorin
Getty Images
Sylvie Meis, Moderatorin
Wie findet ihr es, dass Sylvie so offen über ihre damalige Erkrankung spricht?252 Stimmen
234
Finde ich gut, damit macht sie anderen Mut!
18
Na ja, vielleicht sollte sie das für sich behalten...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de