Anzeige
Promiflash Logo
Nach Krampfanfall: Brooke Shields nachdenklich und nervösGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Krampfanfall: Brooke Shields nachdenklich und nervös

2. Nov. 2023, 21:18 - Mary-Lou Künzel

Brooke Shields (58) ist scheinbar in keiner guten Verfassung. Die Schauspielerin musste in der Vergangenheit mit verschiedenen gesundheitlichen Beschwerden zurechtkommen. Erst im September erlitt sie einen epileptischen Anfall, bei dem sie mit dem Kopf gegen eine Wand schlug und mit Schaum vor dem Mund auf dem Boden verkrampfte. Grund dafür war, dass die 58-Jährige zu viel Wasser getrunken und deswegen zu wenig Salz im Körper hatte. Sie kam ins Krankenhaus. Nach der Entlassung sieht Brooke noch immer mitgenommen aus!

Die "Blue Lagoon"-Darstellerin ist mittlerweile von der Intensivstation entlassen worden. Nun wurde sie erstmals wieder vor ihrem Haus in New York City gesehen. Auf Paparazzibildern, die Mirror vorliegen, sieht Brooke ziemlich nachdenklich und nervös aus. In einer grünen Jogginghose, einem beigen Pullover mit zwei Taschen, einem Notizbuch und ihrer Brille schaut sie sich auf dem Weg nach drinnen sichtlich besorgt um.

Mit ihrer Gesundheit geht das einstige Kindermodel immer offen und ehrlich um. In der Lebensdoku "Pretty Baby: Brooke Shields" erzählte sie ihren Mitmenschen unter anderem von ihrer damaligen postnatalen Depression. In einer besonders schrecklichen Episode sei die Zweifachmama deshalb beinahe auf der Autobahn in die Barriere gefahren. Notwendige Medikamente hatte sie zuvor selbstständig abgesetzt, weil sie das Gefühl gehabt habe, in einer guten Verfassung zu sein.

Getty Images
Brooke Shields, März 2023
Action Press /Moviestore Collection
Brooke Shields 1977 in "Pretty Baby"
Instagram / brookeshields
Brooke Shields und ihre Familie im November 2022


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de