Anzeige
Promiflash Logo
Meghan soll Queen Elizabeth vor ihrem Tod gestresst habenGetty ImagesZur Bildergalerie

Meghan soll Queen Elizabeth vor ihrem Tod gestresst haben

4. Nov. 2023, 7:54 - Antonija Rozic

Das sind die wohl schlimmsten Vorwürfe, die gegen Herzogin Meghan (42) bisher erhoben wurden. Zwischen Prinz Harry (39), seiner Ehefrau und dem britischen Königspalast herrscht seit einigen Jahren Eiszeit. Die gebürtige US-Amerikanerin soll dafür verantwortlich gewesen sein, dass sich der Bruder von Prinz William (41) von seiner royalen Familie entfremdet hat. Jetzt kommen neue Anschuldigungen gegen die zweifache Mutter ans Licht: Meghan soll Queen Elizabeth II. (✝96) vor ihrem Tod gestresst haben!

Die einstige Regentin Großbritanniens verstarb am 8. September 2022. Nachdem bekannt wurde, wie schlecht es um sie steht, machte sich ihre Familie umgehend auf den Weg zu ihr, um sich von ihr zu verabschieden. Während ihrer letzten Tage im schottischen Schloss Balmoral soll die Queen in zusätzliche Unruhe versetzt worden sein: Mehrere Insider behaupten gegenüber TMZ, dass "Meghan zu Elizabeths Lasten beigetragen" habe, bevor sie gestorben ist.

Es sind fiese Gerüchte, mit denen die 42-Jährige konfrontiert wird. Doch das sind längst nicht die einzigen Spekulationen: Seit Wochen wird berichtet, dass es bei Harry und Meghan kriseln soll. Die beiden hätten nämlich unterschiedliche Zukunftspläne. "Sie merken, dass Harry sich am liebsten auf Charity-Arbeit und seine Familie konzentrieren möchte, während Meghan sich viel mehr darauf konzentriert, ihre Marke voranzubringen", verriet ein Insider gegenüber The Mirror.

Getty Images
Queen Elizabeth II, Herzogin Meghan und Prinz Harry im Juli 2018
Getty Images
Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II. im Juni 2018
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei den Invictus Games 2023
Was denkt ihr über die Anschuldigungen gegen Meghan in Bezug auf Queen Elizabeth II.?1881 Stimmen
582
Ich finde das richtig fies!
1299
Na ja, ich kann es mir schon vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de