Anzeige
Promiflash Logo
Madonnas Kids wollten nicht, dass sie wieder auf Tour geht!Getty ImagesZur Bildergalerie

Madonnas Kids wollten nicht, dass sie wieder auf Tour geht!

5. Nov. 2023, 12:00 - Louisa Riepe

Sie machen sich Gedanken! Madonna (65) gehört zu den erfolgreichsten Sängerinnen weltweit. Doch zuletzt sorgte sie eher mit ihrer Gesundheit anstatt mit ihrer Musik für Aufsehen: Ende Juni war die Sängerin bewusstlos in ihrer Wohnung aufgefunden und aufgrund einer bakteriellen Infektion in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Nachdem sie eigentlich auf dem Weg der Besserung gewesen war, verkündete sie kurz nach Tourstart jedoch, dass sie sich nicht gut fühle. Das versetzt wohl auch Madonnas Kinder in Sorge!

Ihre sechs Sprösslinge Lourdes (27), Rocco (23), David (18), Mercy (17), Estere (11) und Stelle (11) sollen nicht gewollt haben, dass die Musikerin so kurz nach ihrer Erkrankung wieder Konzerte gibt: "Madonnas Kinder wollten nicht, dass sie sich zu früh anstrengt, aber sie wissen, dass Musik ihre Leidenschaft ist und dass sie unbedingt auf Tour gehen wollte. Sie vertrauen darauf, dass sie auf ihren Körper hört und die Dinge ruhig angehen wird, wenn es nötigt ist", erklärt eine Quelle gegenüber Us Weekly.

Dass ihr Nachwuchs in der schweren Zeit eine große Unterstützung für die Sängerin gewesen ist, verriet sie auch vor einigen Wochen auf Instagram. Zu einer Reihe von Bildern schrieb die Sechsfach-Mama damals: "Als Mutter kann man sich wirklich in den Bedürfnissen seiner Kinder und dem scheinbar endlosen Geben verfangen. Aber als es hart auf hart kam, haben sich meine Kinder wirklich für mich eingesetzt. Ich habe eine Seite an ihnen gesehen, die ich vorher nie gesehen hatte. Das hat den Unterschied ausgemacht."

Instagram/madonna
Madonna mit ihren Kindern, 2022
Getty Images
Madonna, Sängerin
Instagram / madonna
Madonna mit ihren Kindern Mercy, David, Rocco, Lourdes, Estere und Stelle im August 2022 in Italien
Könnt ihr die Sorge von Madonnas Kindern um ihre Mutter verstehen?54 Stimmen
53
Ja, sie wollen schließlich nur das Beste für ihre Mutter!
1
Nein, Madonna wird am besten wissen, was gut für sie ist!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de