Anzeige
Promiflash Logo
Nach Ehemann Stephens Tod: Allison Holker verkauft das HausInstagram / allisonholkerZur Bildergalerie

Nach Ehemann Stephens Tod: Allison Holker verkauft das Haus

26. Nov. 2023, 20:00 - Anja-Stine Andresen

Sie versucht, ohne ihn weiterzumachen! Die Schauspielerin Allison Holker (35) musste 2022 den schmerzhaften Verlust ihres Ehemanns Stephen "tWitch" Boss (✝40) verkraften. Der DJ hatte im vergangenen Jahr Suizid begangen. Gemeinsam mit ihm hat die US-amerikanische Tänzerin drei Kinder. Doch nun möchte sie von den schweren Erinnerungen einen Abschied nehmen: Allison verkauft das Haus in dem sie mit Stephen gelebt hatte!

Laut TMZ habe sich die Witwe dazu entschlossen, das gemeinsame Zuhause, in dem sie mit ihrem verstorbenen Ehemann und ihren Kindern gelebt hatte, zu verkaufen. Das Gebäude wurde 2018 gebaut. Im Oktober diesen Jahres erwarb die 35-Jährige bereits ein neues Haus. Sie verriet: "Man weiß nie, wann etwas eine Erinnerung oder einen Gedanken auslöst. Es geht uns gut, aber es erfordert viel gemeinsame Arbeit."

Seit dem Tod von Stephen teilt Allison ihre Gefühle häufig mit ihren Fans. Zuletzt zeigte die dreifache Mutter auf Social Media, dass sie glücklich sei, geliebte Menschen um sich zu haben. "Ich liebe es, geliebte Menschen zusammenzubringen, um Liebe, Freude und unsere Dankbarkeit für das Leben und die schönen Beziehungen, die wir alle haben, zu feiern."

Instagram / allisonholker
Allison Holker und Stephen "tWitch" Boss im Dezember 2021
Instagram / allisonholker
Allison Holker mit ihren Kindern, Juli 2023
Instagram / allisonholker
Allison Holker, Tänzerin
Wie findet ihr Allisons Entscheidung, das Haus zu verkaufen?216 Stimmen
205
Verständlich, sie und die Kinder starten einen Neuanfang!
11
Schade, ich würde an ihrer Stelle dort bleiben, weil es so viele Erinnerungen gibt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de