Promiflash Logo
Sterbenden Opa gefilmt: Ricarda Raatz entschuldigt sich nunInstagram / ricardaraatzZur Bildergalerie

Sterbenden Opa gefilmt: Ricarda Raatz entschuldigt sich nun

- Veronika Mosdir

Vor wenigen Tagen zeigte die Influencerin Ricarda Raatz (31) ihren sterbenden Großvater im Netz. Nun sieht sie ein, dass das ein Fehler war. "Es war unüberlegt von mir. Ich habe in dem Moment aus Emotionen gehandelt. Ich wusste nicht, wie ich mit der Situation umgehen sollte. [...] Wenn es mir schlecht geht, muss ich mit jemandem darüber reden", erklärt sie in ihrer Instagram-Story. Offenbar habe sie auch über diesen verletzlichen Moment mit ihrer Community sprechen wollen, da sie fast alles auf Social Media teile.

Durch die kritischen Stimmen habe sie gemerkt, dass es nicht richtig war. Trotzdem findet Ricarda es übertrieben, dass sie nun fiese Nachrichten bekommt. "Ich hab mich entschuldigt. [...] Was für mich verletzend ist, ist, dass ich Hassnachrichten bekomme", führt die Love Island-Bekanntheit aus. Die Reaktionen rauben ihr derzeit sogar den Schlaf.

Zuletzt hatte so viel Aufruhr um die Brünette geherrscht, als sie vor einigen Monaten bei der Show Das Sommerhaus der Stars zu sehen gewesen war. Mit ihrem damaligen Freund Maurice Dziwak hatte sie um den Sieg gekämpft – dabei war es immer wieder zu Streit gekommen. Vor allem der Muskelmann rastete öfter aus und beleidigte die einstige Are You The One – Reality Stars in Love-Teilnehmerin.

Ricarda Raatz, Influencerin
Instagram / ricardaraatz
Ricarda Raatz, Influencerin
Ricarda Raatz und Maurice Dziwak, Reality-TV-Stars
Instagram / ricardaraatz
Ricarda Raatz und Maurice Dziwak, Reality-TV-Stars
Kauft ihr Ricarda ihre Entschuldigung ab?
321
581


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de