Promiflash Logo
So farbenfroh war die diesjährige Eröffnungsfeier vom ESCJessica Gow/Tt News Agency/AFP via Getty Images // Martin Sylvest Andersen/Getty ImagesZur Bildergalerie

So farbenfroh war die diesjährige Eröffnungsfeier vom ESC

- Johanna Heinbockel

Der Countdown läuft: Am Samstag findet zum 68. Mal der Eurovision Song Contest statt. In diesem Jahr wird der Musikwettbewerb in der schwedischen Stadt Malmö ausgetragen. Am Sonntag fand die traditionelle Eröffnungszeremonie statt. Für diese schmissen sich die antretenden Künstler ordentlich in Schale. So trug der britische Sänger Olly Alexander (33) ein Hemdkleid mit roten, gelben und grauen Streifen. Die rechte Seite seines Kleides hatte der "King"-Interpret lässig in seine Boxershorts gesteckt und somit sein durchtrainiertes Bein freigelegt.

Das irische Stimmenwunder Bambie Thug zeigte sich in einem einzigartigen blau-schwarz-weißen Kleid mit Korsett und Rissen an der Schleppe. Dazu trug Bambie auffälligen Schmuck an den Händen, Armen und um den Hals. Auch Joost Klein (26) setzte auf die Farbe Blau. In einem knalligen XXL-Anzug posierte der Niederländer mit seiner Entourage, darunter ein Küken, für die anwesenden Fotografen. Der deutsche Act Isaak Guderian (29) strahlte ebenfalls in einem farbenfrohen Anzug. Dazu kombinierte der "Always On The Run"-Interpret ein schwarzes Hemd und weiße Turnschuhe.

Für seine Teilnahme am Song Contest hat Isaak einen ganz besonderen Glücksbringer: seine Frau Loreen. "Meine Frau heißt wie die schwedische ESC-Gewinnerin vom letzten Jahr Loreen. Wenn das kein gutes Zeichen ist", erklärte er in einem Interview mit Bild. Welchen Platz der Sänger am Ende wirklich für Deutschland holen wird, zeigt sich Samstagabend.

Joost Klein bei der Eröffnungszeremonie vom ESC, 2024
Getty Images
Joost Klein bei der Eröffnungszeremonie vom ESC, 2024
Isaak Guderian bei der Eröffnungszeremonie vom ESC, 2024
Getty Images
Isaak Guderian bei der Eröffnungszeremonie vom ESC, 2024
Welcher Look gefällt euch am meisten?
20
22
18
30


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de