Promiflash Logo
"Hochzeit auf den ersten Blick"-Melissa hat DepressionenInstagram / melissa_aufdenerstenblickZur Bildergalerie

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Melissa hat Depressionen

13. Mai 2024, 19:54 - Hannah-Marie Blohme

Melissa hat in den vergangenen Monaten und Jahren viel durchgemacht. Im Februar gab die ehemalige Hochzeit auf den ersten Blick-Kandidatin bekannt, dass sie Opfer häuslicher Gewalt geworden ist. Nun macht sie öffentlich, dass sie an Depressionen leidet. In einem Instagram-Post schreibt die Erzieherin, dass sie seit einem halben Jahr auf einen Therapieplatz wartet: "Ich dachte nie, dass mich so was treffen würde. Aber es lässt sich nicht mehr wegdiskutieren."

Melissa rufe mittlerweile fast täglich den ärztlichen Notdienst an, der auch Hilfe bei psychischen Problemen anbietet. Für sie steht fest: "Ich möchte es nicht mehr verheimlichen und mich verstecken und ich möchte den Kampf gegen die Depression gewinnen." Dennoch falle es ihr manchmal noch schwer, ihr Leiden laut auszusprechen. In den Kommentaren bekommt die Niedersächsin aber viel Zuspruch, dass sie das Ganze öffentlich gemacht hat. "Ich fühle deine Worte sehr und finde es sehr gut und mutig, dass du darüber sprichst", schreibt eine Userin.

2019 heiratete Melissa im Rahmen der TV-Show "Hochzeit auf den ersten Blick" unbekannterweise ihr von Experten auserkorenes Match Philipp (37). Die beiden zogen zusammen und bekamen einen Sohn. Ende 2021 trennten sie sich. Nach dem Ehe-Aus machte sich das einstige Paar immer wieder öffentlich Vorwürfe. Nachdem die Scheidung im vergangenen Oktober endlich offiziell vollzogen wurde, ist es diesbezüglich aber ruhiger geworden.

Melissa, bekannt durch "Hochzeit auf den ersten Blick"
Instagram / melissa_aufdenerstenblick
Melissa, bekannt durch "Hochzeit auf den ersten Blick"
Melissa, "Hochzeit auf den ersten Blick"-Teilnehmerin 2019
Instagram / melissa_aufdenerstenblick
Melissa, "Hochzeit auf den ersten Blick"-Teilnehmerin 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de