Promiflash Logo
"Notlage": Jenefer Riili hat mit OnlyFans wieder aufgehörtInstagram / jenefer_riiliZur Bildergalerie

"Notlage": Jenefer Riili hat mit OnlyFans wieder aufgehört

- Louisa Riepe

Jenefer Riili gibt tiefe Einblicke in ihr Privatleben. Die Influencerin hatte vor rund einem Jahr ihren ersten Schnappschuss auf OnlyFans geteilt. Doch damit ist nun Schluss, wie sie jetzt in ihrer Instagram-Story klarstellt. Zudem verrät sie die Gründe dafür, warum sie das Profil überhaupt erstellt hat: "Ich habe es damals aus einer reinen Notlage gemacht. Es wird nichts mehr kommen. Ich habe mich entschlossen, andere Wege zu gehen. Es ist gelöscht." Die Entscheidung, Bilder auf der Plattform zu teilen, bereue sie mittlerweile. "Eine harte Zeit liegt hinter mir. [...] Ich habe mich so respektlos behandeln lassen wie noch nie in meinem ganzen Leben. Weil ich das Gefühl hatte, nichts wert zu sein."

Eigentlich habe sie nur das Beste für sich und ihren Sohn gewollt, wie Jenefer weiter erklärt: "Dabei habe ich immer nur gekämpft. Für meinen Sohn. Für mich. Für uns." Jetzt habe sie aber ein Ziel vor Augen. "Ich kämpfe mich von ganz unten wieder hoch. Das haben wir immer so gemacht." Der ehemaligen Berlin - Tag & Nacht-Darstellerin sei es schwergefallen, diese Zeilen zu teilen, weil es ihr wehtue, darüber zu sprechen. Nun wolle sie aber endgültig mit dem Thema abschließen und nach vorne schauen.

Im Mai vergangenen Jahres veröffentlichte Jenefer ein erstes Foto auf OnlyFans. Darauf zeigte sie sich mit natürlichem Make-up und langen, gewellten Haaren. Zudem trug sie ein weißes Langarm-Shirt, welches ihre Brust gerade so bedeckte. Dazu kombinierte sie einen sportlichen Slip von Calvin Klein.

Jenefer Riili, TV-Bekanntheit
Instagram / jenefer_riili
Jenefer Riili, TV-Bekanntheit
Jenefer Riili mit ihrem Sohn Milan
Instagram / jenefer_riili
Jenefer Riili mit ihrem Sohn Milan
Wie findet ihr es, dass Jenefer das Thema so ehrlich anspricht?
280
54


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de