Promiflash Logo
Nach Michael Mosleys Verschwinden: Leichenfund auf InselGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Michael Mosleys Verschwinden: Leichenfund auf Insel

- Anna Seebauer

Traurige Neuigkeiten aus Griechenland. Wie The Sun berichtet, ist eine Leiche auf der Urlaubsinsel Symi gefunden worden. Es wird vermutet, dass es sich dabei um den vermissten Dr. Michael Mosley (67) handelt. Der BBC-Journalist wird seit Mitte der Woche vermisst. Die Leiche wurde zusammen mit einem Regenschirm in der Nähe des Höhlenkomplexes The Abyss gefunden. Die sterblichen Überreste wurden allerdings noch nicht formal identifiziert. Zuletzt war der Brite am Mittwoch um 14.00 Uhr auf den Aufnahmen einer Überwachungskamera gesehen worden. Dabei verließ er das Dorf Pedi und begab sich auf den felsigen Pfad.

Michaels Frau Dr. Clare Bailey gab kürzlich ihr erstes Interview nach dem Verschwinden ihres Mannes. "Es ist jetzt drei Tage her, dass Michael den Strand verlassen hat, um spazieren zu gehen. Die längsten und unerträglichsten Tage für mich und meine Kinder", erklärte Dr. Clare Bailey gegenüber Daily Mail. Die vier Kinder des Ehepaares reisten kurz nach dem Vorfall ebenfalls nach Griechenland, um nach ihrem Vater zu suchen.

Michael ist ein Wissenschaftsmoderator, der seit 1985 für den britischen Nachrichtensender BBC arbeitet. Als Moderator stand er oft für Shows vor der Kamera, die sich um das Thema Gesundheit drehten, dabei nahm der Arzt häufiger selbst an Experimenten mit seinem Körper teil. Zudem veröffentlichte er zahlreiche Bücher, die sich um das Thema Ernährung drehen. So schrieb er unter anderem ein Buch über eine ketogene Ernährung.

Dr. Michael Mosley und  Dr. Clare Bailey
Instagram / drclarebailey
Dr. Michael Mosley und Dr. Clare Bailey
Dr. Michael Mosley in Symi, Griechenland
Facebook / MichaelMosleyUK
Dr. Michael Mosley in Symi, Griechenland


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de