Promiflash Logo
So groß ist das Vermögen der "Titanic"-Hauptdarsteller heuteZur Bildergalerie

So groß ist das Vermögen der "Titanic"-Hauptdarsteller heute

- Eva Huber

Bis heute zählt James Camerons (69) Titanic zu den absoluten Meisterwerken der Filmgeschichte. Der oscarprämierte Filmklassiker aus dem Jahr 1997 verhalf einigen der Darsteller zu ihrem Durchbruch und brachte sie zu großem Erfolg in der Schauspielwelt. Das lässt sich nicht nur am heutigen Bekanntheitsgrad von Leonardo DiCaprio (49) und Co. festmachen, auch der Kontostand der Hauptdarsteller spricht für sich. Doch wer von ihnen sitzt heute auf dem größten Vermögen? Eingefleischte "Titanic"-Fans mag es nicht gerade erstaunen, dass Leonardo mit Abstand an der Spitze der Großverdiener aus dem Cast steht. Laut Just Jared umfasst sein geschätztes Nettovermögen rund 280 Millionen Euro.

Der "The Wolf of Wall Street"-Star verkörpert den mittellosen Maler Jack Dawson, der sich an Bord des Schiffes unsterblich in die wohlhabende Rose DeWitt Bukater verliebt. Diese wird von Kate Winslet (48) gespielt, welche sich mit rund 60 Millionen Euro auf dem Konto als Zweitplatzierte in die Rangfolge einordnet.⁣ Den dritten Platz teilen sich Kathy Bates (Molly Brown) und Billy Zane (Cal Hockley) mit geschätzten 18,5 Millionen Euro. Der bereits verstorbene David Warner (Spicer Lovejoy) schafft es mit knappen 7,5 Millionen Euro auf Platz fünf im Ranking.

Kaum zu glauben, dass der Regisseur anfangs Zweifel an der Besetzung der beiden Hauptcharaktere hatte. Im Interview mit GQ offenbarte James, dass er für die Rolle der Rose zunächst jemanden wie Gwyneth Paltrow (51) im Kopf hatte. "Ich hatte Kate bis dato nirgendwo gesehen", erklärte der Filmemacher seine anfängliche Unsicherheit. Auch Leonardo hätte seine Chance auf eine seiner größten Rollen fast verpasst. Er hatte zum Zeitpunkt des Castings bereits mehrere Hauptrollen gespielt und schien zu denken, dass er ein Vorsprechen nicht mehr nötig hätte. Als er schließlich von James zu einer Probeaufnahme mit Kate eingeladen wurde, um ein paar Zeilen aus dem Drehbuch zu lesen, sagte der "Shutter Island"-Darsteller schroff: "Sie meinen, ich soll vorsprechen? Ich mache das nicht." Glücklicherweise konnte James den Frauenschwarm doch noch davon überzeugen, die Rolle anzunehmen. Er musste es dem jungen Leonardo jedoch auf die harte Tour beibringen: "Du wirst mit Kate vorsprechen oder du bekommst die Rolle nicht."

Filmszene aus "Titanic" von 1997
Getty Images
Filmszene aus "Titanic" von 1997
Kate Winslet, James Cameron und Leonardo DiCaprio
Getty Images
Kate Winslet, James Cameron und Leonardo DiCaprio
Hättet ihr gedacht, dass Leonardo mit so viel Abstand vor den anderen Darstellern liegt?
149
22


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de