Promiflash Logo
Nach Rekordbruch: Taylor Swift bedankt sich bei ihren Fans!Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach Rekordbruch: Taylor Swift bedankt sich bei ihren Fans!

- Fabienne Stepczynski

Derzeit setzt Taylor Swift (34) ihre internationale "The Eras"-Tour fort und trat am vergangenen Wochenende in Edinburgh, Schottland, auf. Dort brach sie mal wieder Rekorde – um genau zu sein, den Besucherrekord für ein Stadionkonzert in Schottland, denn sie spielte an drei aufeinanderfolgenden Abenden vor über 220.000 Zuschauern! Als Dank dafür widmete die Sängerin ihren Fans nun ein paar Worte im Netz. "Edinburgh! Ihr habt mich an diesem Wochenende wirklich umgehauen. Danke, dass ihr den Besucherrekord für eine Stadionshow in Schottland dreimal hintereinander gebrochen habt und für die Art und Weise, wie ihr es geschafft habt, dass wir uns wie zu Hause fühlen. Ich liebe euch, alle 220.000 von euch!", schreibt sie auf Instagram zu einer Reihe von Schnappschüssen, die sie während ihres Auftritts zeigen.

Und auch wenn Taylor dafür bekannt ist, eine aufregende Show abzuliefern, war bei den Konzerten in Edinburgh besonders viel los. Wie Mirror berichtet, musste die "Karma"-Interpretin an mehreren Tagen ihre Show unterbrechen, am zweiten Abend sogar ganze dreimal – und das, weil ein paar ihrer Fans Hilfe brauchten! Das erste Mal passierte etwas während ihres beliebten Songs "All Too Well". "Wir brauchen da drüben Hilfe, bitte", sagte sie in ihr Mikrofon, bevor sie aufhörte, Gitarre zu spielen und mit beiden Händen in die Menge zeigte. Das zweite und dritte Mal waren ein paar Zuschauer während der Lieder "Betty" und "The Smallest Man Who Ever Lived" in Not, und auch hier sorgte die 34-Jährige dafür, dass sie versorgt wurden.

Doch das ist nicht alles: Auch sie selbst hatte einen kleinen Zwischenfall! Laut Deadline erlitt Taylor zu Ende ihrer Show einen Krampf. "Meine Hand ist ganz seltsam verkrampft. Das ist mir noch nie passiert", ließ sie ihre Fans von der Bühne aus wissen. Für sie war das aber kein Problem – denn als Profi wusste die Grammy-Gewinnerin, was zu tun ist, und war nach ein paar Lockerungsübungen wieder dazu in der Lage, Gitarre zu spielen.

Taylor Swift im März 2023 auf ihrer "The Eras Tour"
Getty Images
Taylor Swift im März 2023 auf ihrer "The Eras Tour"
Taylor Swift, Sängerin
Getty Images
Taylor Swift, Sängerin
Was denkt ihr darüber, dass Taylor erneut einen Rekord gebrochen hat?
53
9


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de