"Brüte weiter": Clea-Lacy Juhn bleibt noch im KrankenhausInstagram / clea_lacyZur Bildergalerie

"Brüte weiter": Clea-Lacy Juhn bleibt noch im Krankenhaus

- Julia Geißenhöner

Seit Ende Mai liegt Clea-Lacy Juhn (33) jetzt schon im Krankenhaus. Die werdende Mutter und ihre ungeborenen Zwillinge mussten sich einer Operation unterziehen, um das fetofetale Transfusionssyndrom - also eine ungleiche Blutverteilung beider Babys - zu beheben. Weil die Erkrankung und auch die Operation recht riskant sind, bleibt die Influencerin noch weitere Wochen in der Klinik und hält ihre Follower auf dem Laufenden. In ihrer aktuellen Instagram-Story schildert sie: "Wir liegen weiterhin, und das ist auch gut so. Aktuell liegt der Fokus darauf, dass ich hier liege und weiter brüte. Ich hoffe, dass ich noch so lange weiter brüten kann, bis alles gut ist."

Vor einer Woche hat die einstige Der Bachelor-Kandidatin schon mal ein Update zu ihren Babys gegeben. Damals konnte sie nicht sagen, ob der operative Eingriff erfolgreich gewesen war. In ihrer aktuellen Story kann sie dazu auch nichts Konkretes sagen, denn das Thema wühlt sie zu sehr auf. "Ich schaffe es noch nicht, über alles zu sprechen. Ich bekomme immer wieder Tränen. Aber ich weine auch vor Glück, weil bisher alles so gut verlaufen ist. Ich bin unendlich dankbar und bleibe auch weiterhin positiv", schrieb Clea-Lacy dazu.

Die werdende Mama hatte es in den vergangenen Wochen nicht nur wegen der medizinischen Komplikationen schwer. Zwei Monate nachdem die Influencerin ihre Schwangerschaft bekannt gegeben hatte, musste sie die Trennung von Ehemann Hasim öffentlich machen. Es wird momentan gemunkelt, ob die beiden nicht doch wieder zueinandergefunden haben. Wie Clea-Lacy aber in ihrem vergangenen Update schon versicherte, ist für sie und ihren Noch-Ehemann das Wohl der Kinder im Moment am wichtigsten.

Clea-Lacy, 2024
Instagram / clea_lacy
Clea-Lacy, 2024
Clea-Lacy und ihr Partner Hasim
Instagram / clea_lacy
Clea-Lacy und ihr Partner Hasim


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de