Mit Angelina: Vivienne Jolie-Pitt glänzt bei den Tony AwardsGetty ImagesZur Bildergalerie

Mit Angelina: Vivienne Jolie-Pitt glänzt bei den Tony Awards

- Marlene Windhoefer

Vivienne Jolie-Pitt (15) feierte ihr Debüt bei den Tony Awards und sorgte dabei direkt mal für Aufsehen. Am Sonntag erschien sie gemeinsam mit ihrer berühmten Mutter Angelina Jolie (49) auf dem roten Teppich der 77. jährlichen Zeremonie. Das Mutter-Tochter-Duo strahlte in atemberaubenden Outfits, wobei Angelina ein petrolfarbenes, drapiertes Kleid trug. Ihr Nachwuchs passte sich der Schauspielerin an und trug einen Anzug ohne Jackett sowie eine dazu passende Krawatte in derselben Farbe. Angelina und Vivienne besuchten das Event, um das Broadway-Musical "The Outsiders", das für zwölf Auszeichnungen nominiert wurde, zu unterstützen. Angelina agierte als Produzentin des Stücks, während ihre Tochter als Assistentin der Produzentin tätig war.

Ihr Auftritt am Sonntag war nicht das erste Mal, dass Angelina und Vivienne gemeinsam bei einer Veranstaltung für "The Outsiders" auftraten. Bereits vor ein paar Monaten hatten sie gemeinsam die Premierenaufführung des Musicals besucht und dafür im Blitzlichtgewitter der Paparazzi posiert. Überraschenderweise war Vivienne in dem Programm des Musicals nicht mit ihrem Nachnamen Jolie-Pitt, sondern lediglich als Jolie aufgeführt worden. Diese Namensänderung hatte ebenfalls großes Aufsehen erregt. Offenbar folgt die 15-Jährige hier dem Beispiel ihrer älteren Schwester Zahara (19), die sich seit einiger Zeit nur noch Zahara Marley Jolie nennt.

Die Beziehung von Brad Pitt (60) und seinen Kindern soll weiterhin angespannt sein. Denn neben Zahara soll auch Shiloh (18) kürzlich rechtliche Schritte unternommen haben, um ihren Nachnamen von Jolie-Pitt auf Jolie zu ändern. Eine Quelle erklärte gegenüber Entertainment Tonight: "Shiloh hat ihren eigenen Anwalt beauftragt und die Kosten selbst übernommen, sodass Angie nicht darüber Bescheid wusste und keine Auskunft geben kann." Auch Maddox (22), der älteste Sohn von Brad und Angelina, verwendet bereits seit einiger Zeit nicht mehr den Nachnamen Pitt – nur auf offiziellen Dokumenten heißt er weiterhin so.

Doch trotz des Zwists mit seinem Nachwuchs soll Brad alles daran setzen, dass sich ihr Verhältnis verbessert. "Er liebt seine Kinder und vermisst sie. Es ist sehr traurig," erklärte ein Insider gegenüber People. Brad soll besonders enttäuscht sein, dass Shiloh vorhat, ihren Nachnamen abzulegen. Sie sei sein erstes leibliches Kind und niemand habe seinen Stolz und seine Freude bei ihrer Geburt im Jahr 2006 übersehen können, wie die Quelle weiter berichtete. "Er wollte immer eine Tochter haben", verriet der Informant abschließend. Neben dem Bruch mit seinen Kids streitet sich der Hollywoodstar zudem immer noch mit seiner Ex vor Gericht. Sie waren von 2005 bis 2016 ein Paar gewesen und haben sechs gemeinsame Kinder. Ihre Ehe stand vor dem Abgrund, nachdem schlimme Vorwürfe gegen den heute 60-Jährigen laut wurden – unter anderem körperliche Gewalt und Alkoholmissbrauch.

Vivienne Jolie-Pitt und Angelina Jolie mit "The Outsiders"-Cast, Tony Awards 2024
Getty Images
Vivienne Jolie-Pitt und Angelina Jolie mit "The Outsiders"-Cast, Tony Awards 2024
Angelina Jolie mit ihren Kids Shiloh, Zahara, Vivienne, Maddox und Knox bei der "Eternals"-Premiere
Getty Images
Angelina Jolie mit ihren Kids Shiloh, Zahara, Vivienne, Maddox und Knox bei der "Eternals"-Premiere
Brad Pitt im November 2023
Getty Images
Brad Pitt im November 2023
Wie findet ihr die Outfits von Angelina und Vivienne bei den Tony Awards?
24
45


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de