Würde Zac Efron noch in weiteren Musicals mitspielen wollen?Getty ImagesZur Bildergalerie

Würde Zac Efron noch in weiteren Musicals mitspielen wollen?

- Ronja Hetland

Zac Efron (36), bekannt aus High School Musical und "The Greatest Showman", hat bei der Premiere seines neuen Films "A Family Affair" in Los Angeles über seine Zukunftspläne gesprochen. Der Schauspieler, der vor rund 18 Jahren als Teenager durch seine Rolle als Basketballspieler Troy Bolton weltberühmt geworden war, wurde gefragt, ob er an weiteren Musical-Projekten interessiert sei. Seine Antwort lässt die Herzen seiner Fans höherschlagen! "Ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit. Ich weiß nicht, wie ich darum herumkommen soll", verriet Zac gegenüber The Hollywood Reporter und fügte hinzu: "Ich würde liebend gerne ein weiteres Musical machen."

Zac hat sich seit seiner Rolle in "High School Musical" in verschiedenen Genres ausprobiert, darunter auch in Musicals wie "Hairspray" und "The Greatest Showman". Obwohl es eine Weile her ist, seitdem der Hottie das letzte Mal in einem Musical-Film zu sehen war, hat er in jüngster Zeit dennoch seine gesanglichen Fähigkeiten in mehreren Filmen gezeigt. Zuletzt auch in der romantischen Komödie "A Family Affair", in der er neben Joey King (24) und Nicole Kidman (57) die männliche Hauptrolle übernahm.

Der 36-Jährige hat in den vergangenen Jahren einen kompletten Wandel vom Teenie-Idol zum vielseitigen Schauspieler geschafft. Neben seinen musikalischen Darbietungen spielte er in Filmen wie "Iron Claw" und "Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile" mit und bewies, dass er auch in ernstere Rollen schlüpfen kann. Dennoch bleibt seine Affinität zum Genre Musical offenbar bestehen. Die Fans können also gespannt bleiben, ob und wann Zac singend und tanzend auf die große Leinwand zurückkehrt.

Zac hat sich in den vergangenen Jahren in Hollywood so gut bewiesen, dass er vor rund sechs Monaten sogar mit einem Stern auf dem berühmten Walk of Fame ausgezeichnet wurde. Während der feierlichen Zeremonie bedankte sich der Schauspieler bei den Produzenten seines ersten Films für deren Vertrauen und widmete auch seinem 2023 verstorbenen "17 Again"-Co-Star Matthew Perry (✝54) ein paar rührende Worte. "Die Zusammenarbeit mit ihm hat so viel Spaß gemacht und mich in vielerlei Hinsicht angetrieben und motiviert", erinnerte sich Zac in seiner Rede, wie unter anderem People berichtete.

Sein langjähriger Filmkollege Miles Teller (37) war ebenfalls bei der Zeremonie anwesend und freute sich über die Ehrung seines Freundes. "Er hat diese Auszeichnung mehr als verdient, denn für unsere Generation war und ist Zac der erste echte Schauspieler, der aus unserer Klasse hervorgeht. Du bist der Mann, der Mythos, die Legende, das ist Zac Efron, Baby!", schwärmte der "Fantastic Four"-Darsteller über seinen Kumpel.

Zac Efron bei der Premiere von "The Iron Claw" im Dezember 2023
Getty Images
Zac Efron bei der Premiere von "The Iron Claw" im Dezember 2023
Zac Efron im Januar 2024 in Los Angeles
Getty Images
Zac Efron im Januar 2024 in Los Angeles
Zac Efron, Schauspieler
Getty Images
Zac Efron, Schauspieler
Schauspieler Zac Efron und Miles Teller
Getty Images
Schauspieler Zac Efron und Miles Teller
Wie fändet ihr einen weiteren Musical-Film mit Zac?
30
2


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de