Und das der Umwelt zuliebe! Wie ekelhaft ist das bitteschön? Wenn sich Jackie Chan irgendwo am Set befindet, rät er allen Mitarbeitern, die Klospülung erst dann zu betätigen, wenn der letzte von ihnen sein Geschäft verrichtet hat. Das finale Abspülen nennt er dann „Golden Flush“, na lecker… Umwelt hin oder her, aber hat er auch mal an seine Mitmenschen gedacht?

Er will mit gutem Beispiel voran gehen und hofft, dass ihm viele folgen werden. Denn wenn Jackie auf Reisen ist wäscht er seine Socken und Unterwäsche immer selbst per Hand. Auch im Hotel möchte er nicht, dass das Bett jeden Tag frisch bezogen wird und die Seife, die jeden Tag dort neu zu Verfügung gestellt wird, lässt er mitgehen, damit er sie zu Hause aufbrauchen kann… Na dann! Mal sehen, wie viele ihm das nachmachen werden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de