Kein Wunder auch, wenn er auf dem einsamen Land in seiner Traumvilla keine Beschäftigung mehr findet. Seine Freundin Ayda Field hatte sich ja auch schon geweigert, zu ihm zu ziehen, sie bevorzugt lieber das belebte Hollywood und die ganze Prominenz. Irgendwo in Campton Bassett ist man doch quasi von der Außenwelt abgeschnitten. Da Robbie aber bislang anscheinend noch keine Aliens gefunden hat, die er jagen könnte, musste schnell ein neues Hobbie her. Seitdem verbringt er regelmäßig ein paar Stunden in einem Pokerladen. Aus dem Anfänger ohne Ahnung ist jetzt ein richtiger Spieler geworden, der anscheinend ganz gut mit den anderen Spielern mithalten kann.

Robbie hat an seinem Pokern jede Menge Spaß gefunden und lässt sich jetzt gerne als ernsthaften Gegner bezeichnen. Aber das Schlimme daran ist: wenn Robbie an einer Sache Gefallen gefunden hat, kommt er so schnell von ihr nicht mehr los. So war es doch damals auch schon mit den ganzen Tattoos, dem Alkohol und der Schokolade. Wahrscheinlich nutzt er diese Beschäftigung als Antidepressivum. Aber jeder Mensch hat ja seine Probleme und Abhängigkeiten, nicht wahr?

Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018
Getty Images
Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018
Gary Barlow, Howard Donald, Mark Owen und Robbie Williams
Getty Images
Gary Barlow, Howard Donald, Mark Owen und Robbie Williams


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de