Jetzt ist es raus: Nicht Lindsay Lohans (22) wildes Partyleben, ihre Drogenexzesse und das Sextape mit ihrem Ex sind Schuld an dem Karriere-Absturz, sondern die bösen, bösen Medien. Gegenüber „E online“ beteuert die Skandalnudel: „Ich trinke nicht, ich nehme keine Drogen und ich lüge nicht. Ich liebe das Schauspielern ebenso wie das Schreiben. In Clubs gehe ich nur, um Sam auflegen zu sehen, also alles total normal.“ Und die Märchenstunde geht noch weiter: „Diese ganzen Gossip Fans und dieser Fanterror sind echt verstörend. Wenn die Leute einfach damit aufhören würden, mich zu verurteilen oder zu beschuldigen. Ich bin nicht die Person, für die sie mich halten.“

Liebe LiLo, wie wär’s, wenn du einfach mal versuchst weniger Skandale zu produzieren? Dann klappt’s auch mit den Medien!

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Florian Ebener / Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Lindsay Lohan und Samantha Ronson in Dubai, November 2008
Getty Images
Lindsay Lohan und Samantha Ronson in Dubai, November 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de