Yuri Cortez, ein Fotograf der Nachrichtenagentur AFP, wollte am Samstagabend Fotos von der nachträglichen Hochzeitsfeier des Models (28) schießen. Doch die Wachleute wollten ihn nicht auf das Gelände lassen ohne seine Kamera abzugeben, was Cortez verweigerte. Nach einem kurzen Wortwechsel stieg der Fotograf in sein Auto, um wieder zu verschwinden. Daraufhin feuerte einer der Leibwächter eine Kugel ab, die erst die Heckscheibe durchbohrte und dann die Windschutzscheibe. Zum Glück wurde keiner bei der Aktion verletzt!

Ja, Paparazzi können nervig sein, doch das ist noch lange kein Grund, auf sie zu schießen!

Tom Brady und Gisele Bündchen nach dem Super Bowl 2019
Getty Images
Tom Brady und Gisele Bündchen nach dem Super Bowl 2019
Tom Brady und Gisele Bündchen nach dem Super Bowl-Triumph der New England Patriots
Getty Images
Tom Brady und Gisele Bündchen nach dem Super Bowl-Triumph der New England Patriots


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de