Erst die schlechte Nachricht, dann die Gute: Robbie Willams (35) wird zwar nicht zu „Take That“ zurückkehren, doch dafür wieder solo die Bühne unsicher machen. Laut der Zeitung „News oft the World“ plant der Sänger nächstes Jahr mehrere Konzerte in der Londoner O2 Arena, wo auch Michael Jackson sein Comeback feiert. Einem Insider zufolge soll dies aber kein Zufall sein: „Mit seiner Show will er Michael Jackson und Take That in den Schatten stellen. Es wird gewaltig werden! Die Auftritte sollen ihm den Titel „King of Pop“ zurückbringen.“ Auch seinen Fans will es der Frauenschwarm beweisen und „all die Fans zurückgewinnen, die er verloren hat.“

Ob dem Frauenschwarm sein Vorhaben gelingt? Mit seinem letzten Album „Rudebox“, das 2006 erschien, konnte er leider nicht punkten, doch das neue Material soll laut Robbie großartig sein. Da sind wir mal gespannt!

Robbie Williams, Sänger
Getty Images
Robbie Williams, Sänger
Robbie Williams und Ayda Field
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field
Robbie Williams und Ayda Field 2018 in England
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field 2018 in England
Gary Barlow, Howard Donald, Mark Owen und Robbie Williams
Getty Images
Gary Barlow, Howard Donald, Mark Owen und Robbie Williams
Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018
Getty Images
Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018
Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018
Ayda Field und Robbie Williams
Getty Images
Ayda Field und Robbie Williams


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de