Am vergangenen Montag trat Gwen Stefani (39) mit ihrer Gruppe „No Doubt“ auf. Doch aus dem Gastspiel vor Ellen DeGeneres Fernsehstudio wurde daraus für über 500 Fans nichts.

Nachdem die Leute extra für das „No Doubt“- Konzert angereist waren und teilweise bis zu sieben Stunden bei extrem warmem Wetter angestanden hatten, wurden sie von Ellens Sprecher mit den Worten „Danke, aber ihr könnt nach Hause gehen“ verabschiedet.
Dafür, dass die enttäuschten Fans die Band noch nicht einmal kurz gesehen oder gehört hatten, bekamen sie Tickets für die nächste Show von Ellen DeGeneres. Für Leute, die allerdings nur wegen „No Doubt“ gekommen waren, dürfte dies keine angemessene Entschädigung gewesen sein.

Grund für das Ganze war, dass man schlicht überschätzt hatte, wie viele Leute auf den Platz passten und die Kapazitäten irgendwann erschöpft waren obwohl noch nicht alle Angereisten einen Platz hatten. Ellen DeGeneres und „No Doubt“ haben sich bisher zu dem Vorfall nicht geäußert.

Blake Shelton und Gwen Stefani bei den Billboard Music Awards
Getty Images
Blake Shelton und Gwen Stefani bei den Billboard Music Awards
Gwen Stefani und Blake Shelton bei einem Event in Las Vegas, Juni 2018
Getty Images
Gwen Stefani und Blake Shelton bei einem Event in Las Vegas, Juni 2018
Gwen Stefani und ihre Söhne Zuma, Apollo und Kingston bei der Moschino-Fashionshow
Matt Winkelmeyer/Getty Images for Moschino
Gwen Stefani und ihre Söhne Zuma, Apollo und Kingston bei der Moschino-Fashionshow
Gwen Stefani und Blake Shelton bei einem Event in Las Vegas
Getty Images
Gwen Stefani und Blake Shelton bei einem Event in Las Vegas
Gwen Stefani im Juni 2018
Getty Images
Gwen Stefani im Juni 2018
Gwen Stefani bei der Moschino-Fashionshow in Los Angeles
Matt Winkelmeyer/Getty Images for Moschino
Gwen Stefani bei der Moschino-Fashionshow in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de