George Clooney (48) scheint sein verstorbenes Hausschwein sehr zu vermissen, denn nun hat der Schauspieler tatsächlich ein Medium aufgesucht, um mit dem Tier in Kontakt zu treten.

Laut „femalefirst“ soll er einem Freund erzählt haben: „Die Hellseherin hat mir gesagt, dass Max ein tolles Leben bei mir gehabt hat. Er ist sehr glücklich und hängt manchmal noch mit mir ab.“ Allerdings ist Clooney durchaus bewusst, dass es sich auch nur um Hokus Pokus handeln könnte, denn er soll erklärt haben: „Ich bin mir nicht sicher, ob sie die Wahrheit gesagt hat, aber ich möchte ihr glauben.“

Bevor das Hausschwein Max im Jahr 2006 verstarb, ist es dem Hollywood-Star 18 Jahre lang ein treuer Begleiter gewesen.

Amal und George Clooney im März 2019 im Buckingham Palace
Getty Images
Amal und George Clooney im März 2019 im Buckingham Palace
Amal und George Clooney und Prinz Charles im Buckingham-Palast im März 2019
Getty Images
Amal und George Clooney und Prinz Charles im Buckingham-Palast im März 2019
Amal und George Clooney und Prinz Charles im Buckingham-Palast im März 2019
Getty Images
Amal und George Clooney und Prinz Charles im Buckingham-Palast im März 2019
Amal und George Clooney im Buckingham-Palast im März 2019
Getty Images
Amal und George Clooney im Buckingham-Palast im März 2019
George und Amal Clooney bei den Life Achievement Awards 2018
Getty Images
George und Amal Clooney bei den Life Achievement Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de