Lange haben wir nichts mehr von Robbie Williams (35) gehört, doch jetzt macht der Brite mal wieder Schlagzeilen. Momentan entspannt der Sänger mit Freundin Ayda Field auf einer Insel in den Bahamas und wo ein Star ist, sind nun mal auch Paparazzi. So auch in diesem Fall. Die Star-Fotografen knipsten Bilder als Robbie und Ayda mit dem Jetski eine Runde drehten, worüber sich der 35-Jährige aufregte und sich mit den beiden Männern stritt.

Am gleichen Abend drangen dann vier maskierte und bewaffnete Männer in das Zimmer der Fotografen ein und stahlen Ausrüstung, Pässe und Geldbörsen im Gesamtwert von über 20.000 Dollar. Die Paparazzi konnten unverletzt fliehen, doch stellt sich die Frage, ob oder wie Williams mit diesem Vorfall in Verbindung steht. Laut der Polizei wird der Sänger allerdings nicht verdächtigt: „Wir glauben nicht, dass er derjenige war, der den Raub verübt hat.“

Anscheinend kann sich Robbie nun entspannt zurücklegen, denn der Vorfall ist nichts anderes als ein Zufall, da mittlerweile zwei Einheimische festgenommen wurden.

Robbie Williams bei den Brit Awards 2017
Getty Images
Robbie Williams bei den Brit Awards 2017
Robbie Williams und Ayda Field
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field
Ayda Field und Robbie Williams
Getty Images
Ayda Field und Robbie Williams
Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018
Robbie Williams und Ayda Field 2018 in England
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field 2018 in England


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de