Als Victoria (35) und David Beckham (34) nach L.A. auswanderten, schien alles gut zu laufen. Doch nun wurde der Fußballstar ausgerechnet von seinen eigenen Fans des L.A. Galaxy beleidigt und ausgebuht. Sie randalierten, schrien und zeigten Plakate mit Aufschriften wie “Geh nach Hause, Betrüger“ oder “Du bist übel“. Kein Wunder, dass Becks, der gerade für ein halbes Jahr für AC Mailand gespielt hat, den Vertrag mit L.A. Galaxy nicht verlängern will.

„Der Mann hat Dinge zu mir gesagt, die nicht besonders nett waren. Das ging unter die Gürtellinie. Aber mir ist das eigentlich egal, man kann ja auch nicht von jedem geliebt werden“, so Beckham. Danach tat er so, als würden ihm die Buh-Rufe, die ihm immerhin 27.000 Menschen zuriefen, gar nichts ausmachen. “Es ist manchmal auch positiv ausgepfiffen zu werden. Es bringt einem Inspiration“, versuchte der Sportler zu erklären.

Becks kehrt also wieder nach Europa zurück. Was wohl Victoria dazu sagt?

Eva Longoria und Victoria Beckham im November 2015 in London
Getty Images
Eva Longoria und Victoria Beckham im November 2015 in London
David, Victoria und Brooklyn Beckham
Getty Images
David, Victoria und Brooklyn Beckham
George und Amal Clooney bei den Life Achievement Awards 2018
Getty Images
George und Amal Clooney bei den Life Achievement Awards 2018
Brooklyn, David und Victoria Beckham in London
Getty Images
Brooklyn, David und Victoria Beckham in London
David und Victoria Beckham, August 2018
Getty Images
David und Victoria Beckham, August 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de