Robbie Williams (35) wusste wohl schon als kleiner Junge, dass er eines Tages in Geld schwimmen wird. Denn als der Sänger drei Jahre alt war, schmiss er einfach das schwer verdiente Geld seiner Mutter, die als Floristin arbeitete, aus dem Fenster.

Es hatte ihm wohl großen Spaß gemacht, mit dem Geld um sich zu werfen. „Es waren ungefähr 2.000 Pfund und ich warf alles aus dem Fenster", so der Entertainer. Dumm nur, dass niemand aus seiner Familie die Geldscheine mehr gesehen hat. Gefreut haben sich derweil allerdings hunderte von fremden Menschen. „Es war Spieltag, wir wohnten nahe am Fußballstadion, es waren also viele Leute unterwegs und alles war weg", erklärt Robbie. Natürlich bekam der Künstler damals mächtig Ärger.

Aber schlau wurde er aus diesem Vorfall leider nicht. Denn schon wenige Wochen später ließ er die Unterwäsche seiner Mutter auf die gleiche Weise verschwinden. Er sagt dazu: „Ich nahm alle BHs und Höschen, die Unterwäsche von ihr und ihren Schwestern, und habe es wieder aus dem Fenster geworfen."

Na wenigstens konnte Robbie Williams dieses Desaster heutzutage bei seiner Mutter wieder gut machen, denn diese wird sicherlich etwas von seinem Geld als Sänger abbekommen haben.

Robbie Williams bei den Brit Awards 2017
Getty Images
Robbie Williams bei den Brit Awards 2017
Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018
Robbie Williams und Ayda Field 2018 in England
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field 2018 in England
Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018
Getty Images
Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de