Um an die Erdbebenopfer in Haiti zu gedenken, gibt DSDS-Gewinner Thomas Godoj (31) ein Benefizkonzert mit der Neuen Philharmonie Westfalen. Der Gig findet am 28. Januar 2010 im Ruhrfestspielhaus in seiner Heimatstadt Recklinghausen statt. Mit dieser Aktion werden die Musikgenres Rock’n’Roll und Klassik raffiniert vereint.

Thomas selbst hatte die Idee zu diesem Konzert und wandte sich an den Intendanten der Neuen Philharmonie Stephan Popp. „Ich will schnell und unbürokratisch sofort helfen", so der Sänger. Die Einnahmen gehen an die Kindernothilfe, die in Port-au-Prince bereits ein Kinderzentrum erbaut. Eröffnet werden den Abend dann um 20.00 Uhr die Philharmoniker mit Samuel Barbers „Adagio for Strings“ und Mozarts Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur. Thomas Godoj wird unter anderem die Songs „Nicht allein“, „Cocoon“ und „Autopilot“ singen.

Derzeit ist Arrangeur Wolfgang Wilger noch damit beschäftigt, die Godoj-Songs für Orchester und Band umzuarbeiten. „Ich höre mir die einzelnen Lieder zweimal an. Das reicht für mich, denn ich habe auf dem Gebiet relativ viele Erfahrungen. Anschließend überlege ich, wie ich das zusammenbringen kann. Das Orchester bekommt dann die Noten – und ab geht's.“

Das Konzert soll außerdem live im Internet übertragen werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de