In seinem Interview mit dem Playboy hat John Mayer (32) kein Blatt vor den Mund genommen und sich unter anderem auch über seine Beziehungen zu Jennifer Aniston (41) und Jessica Simpson (29) ausgelassen. Dass er dabei ein paar Dinge gesagt hatte, die die beiden Verflossenen nur ungerne über sich gelesen haben dürften, zeigt sich jetzt.

Denn die beiden Damen wollen Rache, behauptet nun das Star Magazin. Über Jessica hatte John gesagt, sie sei für ihn wie Crack und Kokain. Sexuell sei sie wie Napalm gewesen. Über seine Beziehung zu Jennifer Aniston sagte er, er habe eine sehr intensive Beziehung mit der Schauspielerin geführt und liebe sie noch immer. Obwohl Jen da wesentlich besser wegkommt als ihre Sangeskollegin, so sind sich doch beide in einem sicher: John Mayer ist zu weit gegangen!

Nun will sich Jessica, die damit rechnet während ihrer Promotion zu ihrer Sendung „The price of beauty“ nach John gefragt zu werden, in ihren Statements rächen. Ob sie sich damit wirklich so einen Gefallen tut? Wie sich Jen an ihrem Ex rächen will, hat sie noch nicht verraten. Allerdings dürfte dieser in der nächsten Zeit nicht unbedingt viel zu lachen haben.

Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Der "Friends"-Cast
Getty Images
Der "Friends"-Cast
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de