Die Fans von Carrie Bradshaw und ihren drei New Yorker Freundinnen freuen sich bereits riesig auf den zweiten Teil von Sex and the City. Doch die Dreharbeiten dazu waren nicht gerade ein Zuckerschlecken für die Schauspielerinnen. Zumindest nicht für Kim Cattrall (53), die sich nicht gerne an ihr Erlebnis mit einem Kamel erinnert.

Bei diesem erlitt der Star nämlich starke Schmerzen. Für ein paar Szenen mussten die Darstellerinnen nach Marokko in die Wüste. Was sie dort erwartete, schien alles andere als ein schöner Aufenthalt unter der Sonne gewesen zu sein. Das weiß auch Cattrall nur zu gut: „Ich saß mit Sarah Jessica Parker buchstäblich 13 Stunden auf einem Kamel. Als ich abstieg, hatte ich so schlimme O-Beine, das kann man sich gar nicht vorstellen“, so die 53-Jährige gegenüber dem britischen Sender BBC. Die gute Kim ist schließlich auch schon über 50! Dafür hat sich sich aber sehr gut gehalten und das Kamelreiten im Endeffekt sicherlich vorbildlich gemeistert.

SATC 2 kommt bereits am 27. Mai 2010 in die Kinos. Mal sehen, wie gut Kim Cattrall ihre Schmerzen verbergen konnte und damit beweist, wie gut sie als Schauspielerin ist.

"Sex and the City"-Autorin Candace Bushnell
Dimitrios Kambouris/Getty Images
"Sex and the City"-Autorin Candace Bushnell
Sarah Jessica Parker, Kristin Davis, Kim Cattrall und Cynthia Nixon (von links)
Getty Images
Sarah Jessica Parker, Kristin Davis, Kim Cattrall und Cynthia Nixon (von links)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de