Man mag es kaum glauben, aber im Big Brother-Haus ist tatsächlich mal ein Abend über die Bühne gegangen, OHNE dass sich die Bewohner gestritten haben! Grund dafür war die Geburtstagsfeier von Frisörmeisterin Jenny. Die hatte Streithahn Klaus im Vorfeld gebeten, wenigstens an ihrem Party-Abend keinen Zoff anzuzetteln. Daran hielt sich der Pornodarsteller nur zu gern, immerhin ist sein neuester Plan, sich wieder mit seinen Mitbewohnern zu versöhnen!

Schon am Nachmittag kündigte Klaus seinem Schoßhündchen Aleks an, dass er nach Annes und Eva Auszug keinen Grund mehr sehe, sich weiter mit den anderen Bewohnern zu streiten. Uwe und Wissam könne er zwar nach wie vor nicht leiden, aber vielen anderen wolle er eine neue Chance geben. Damit meint Porno-Klaus natürlich vor allem die Bewohnerinnen des Hauses. Auf Jennys Party startet Klaus dann die große Charme-Offensive! Er tanzt wild mit Porno-Kollegin Lilly, findet nette Worte für Jenny und feiert ausgelassen mit der TV-WG. Seine Aleks beachtet Klaus jedoch überhaupt nicht, baggert stattdessen Sabrina an! Die ist Klaus und seinen Annährungsversuchen auch gar nicht abgeneigt, immerhin haben die beiden ja schon mal geknutscht! Das bemerkt Klaus natürlich auch und geht aufs Ganze: "Na Sabrina, geht heute Nacht noch was bei uns?" Sabrina erlaubt Klaus daraufhin, sie zu massieren und schnurrt dabei wie eine Katze!

Ob sich seine anderen Mitbewohner auch so schnell von Klaus bezirzen lassen? Lilly Love und Kristina stellen nach der Party jedenfalls fest, wie viel Anstand Klaus habe und dass er eigentlich immer gut gelaunt sei. Klaus Strategie scheint also mal wieder aufzugehen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de