Da bewies die Schauspielerin Megan Fox (24) mal wieder eisernen Willen! Für ihre Rolle in „Jonah Hex“ hungerte sich Megan auf eine 45cm schmale Taille runter, um in ein Korsett zu passen.

„Es tut weh, aber du kannst einfach nicht aufhören. Ich war davon besessen, es so eng wie möglich zu kriegen und in vielen Szenen haben wir es wirklich eng gekriegt“, erzählt Megan über das unangenehme Anziehen des Korsetts, wobei sie immer tief Luft holen musste, um reinzupassen.

Das sogenannte „Korsetthungern“ ist ein gefährlicher Trend, weil dabei die inneren Organe verschoben oder gar zerdrückt werden können.

Doch für Megan ist das kein Problem. Die mutige Schauspielerin bestand bei den Dreharbeiten darauf, jeden Stunt selbst zu drehen und sich nicht von einem Profi doubeln zu lassen: „Ich bin wirklich gut bei Kampfszenen und Stunts, deswegen will ich sie immer selber machen.“

Brian Austin Green und Megan Fox
Paul A. Hebert/Getty Images
Brian Austin Green und Megan Fox
Megan Fox und Brian Austin Green
Andreas Rentz/Getty Images for Paramount Pictures International
Megan Fox und Brian Austin Green
Megan Fox, Schauspielerin
Frazer Harrison/Getty Images
Megan Fox, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de