Schon oft wurde der Eindruck vermittelt, Spielerfrauen seien total stutenbissig und die größten Zicken, die es gibt. Doch Rafael van der Vaarts (27) Ehefrau Sylvie (32), belehrt uns eines Besseren:

„Manche der Spielerfrauen lieben Mode, andere eben nicht. Aber es ist nicht so, dass wir auf die Tribüne schauen und die eine auf die Handtasche der anderen guckt. Unter den Spielerfrauen ist es wirklich nicht so spannend, wie die Leute alle denken“, stellt Sylvie van der Vaart in einem Interview mit RTL klar.

Die hübsche Blondine ist seit 2006 mit dem holländischen Fußballer verheiratet und vermisst ihn natürlich momentan sehr, denn Rafael kickt mit seiner Mannschaft gerade um den WM-Titel: „Wir telefonieren während der WM sehr viel am Tag. Rafael will unbedingt wissen, wie es unserem Sohn Damian und mir geht. Er interessiert sich sehr dafür, was ich mache und ich möchte wissen, was er macht und wie er sich fühlt. Ich bin so stolz auf ihn, dass er wieder bei so einem großen Turnier dabei sein darf.“

Wir finden es toll, dass Sylvie so eine bescheidene, herzliche Person ist. Sie versichert: „Wir Spielerfrauen sprechen viel über unsere Kinder und darüber, dass unsere Männer jetzt fünf Wochen weg sind, aber nicht darüber, ob wir jetzt bald ein Fotoshooting oder so haben.“

Dieter Bohlen und Bruce Darnell bei "Das Supertalent"
Getty Images
Dieter Bohlen und Bruce Darnell bei "Das Supertalent"
Sylvie Meis und Rafael van der Vaart im September 2012
Getty Images
Sylvie Meis und Rafael van der Vaart im September 2012
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen  2008 in Hamburg
Getty Images
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen 2008 in Hamburg


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de