Frauen und Fußball - für viele Männer ist das momentan ein heikles Thema, das eine diplomatische Entscheidung verlangt, um beiden Lieben gerecht zu werden. Auch Robbie Williams (36) geht es da nicht anders, nur dass der ehemalige Take That-Star sich wohl nicht ganz so klug angestellt hat. Seiner Verlobten Ayda Field (31) wurde Robbies Fußball-Fieber wohl auf Dauer einfach zu heiß, denn die packte nun ihre Sachen und flüchtete aus dem gemeinsamen Haus in Los Angeles zu ihrer Mutter. Ausschlaggebend war ein dreitägiger Fußball-Geplapper-Marathon, der seinen Höhepunkt am Sonntag mit dem Spiel zwischen Algerien und Slowenien fand. Zuviel für die amerikanische Schauspielerin, die dem Fußball-Wahn mit ihrem Auszug ein Ende setzte.

Robbie, der ständig Freunde einlud um im hauseigenen Kino die Sport-Übertragungen anzusehen, hat jetzt also alle Freiheiten, den ganzen Tag mit seinen Kumpels auf der Couch zu liegen, fachmännische Kommentare loszulassen und aus voller Lunge in die Vuvuzela zu tröten, Ayda hingegen genießt die Ruhe bei ihrer Mama und will auch erst wieder nachhause kommen, sobald die WM 2010 vorüber ist.

Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018
VALERIE MACON/AFP/Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018
Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018
VALERIE MACON/AFP/Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018
Robbie Williams bei "2016! Menschen, Bilder, Emotionen - RTL Jahresrückblick"
Sascha Steinbach/Getty Images
Robbie Williams bei "2016! Menschen, Bilder, Emotionen - RTL Jahresrückblick"
Robbie Williams bei einem Benefiz-Fußballturnier
Lynne Cameron/Getty Images
Robbie Williams bei einem Benefiz-Fußballturnier


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de