Sie waren die Boyband der 90er Jahre, doch dann stieg plötzlich Robbie Williams (36) aus und somit zerbrach auch Take That. Doch zehn Jahre später starten Gary Barlow (39), Mark Owen (38), Howard Donald (42) und Jason Orange (39) ein riesiges Comeback um Hits wie "Back for Good" wieder live auf der Bühne zu performen.

Mittlerweile gibt es von den vier Jungs schon zwei Alben und jetzt soll es 2011 wieder richtig rund gehen.Ein neues Album ist schon in Arbeit und im nächsten Jahr soll es wieder eine große Show geben. Im Stadion von Manchester City sind Konzerte für Juni nächsten Jahres geplant, ob die Jungs auch nach Deutschland kommen ist bis jetzt noch nicht klar. Gibt es jetzt auch das große lang erwartetet Comeback von Robbie Williams mit seinen alten Bandkollegen?

Schließlich kommt im Oktober diesen Jahres Robbies neues Album, die besten Songs seiner 20-jährigen Musikkarriere auf einer Platte. Gemeinsam mit Take That-Kollege Gary Barlow hat er an der ersten Single "Shame" gearbeitet, vielleicht wird er diese ja mit seinen alten Kollegen auf der Bühne präsentieren. Auch auf der neuen Take That CD hat Robbie musikalisch mitgewirkt, ist da etwas im Busch? Denn in letzter Zeit häufen sich die Gerüchte, dass der erfolgreiche Solokünstler ein Revival von Take That nicht ausschließt, aber aus vertraglichen Gründen soll dies erst in zwei Jahren möglich sein, wer weiß vielleicht bringen sie wie zu früheren Zeiten die Herzen ihrer Fans zum schlagen und lösen Massenhysterien aus.

Robbie WilliamsPR Photos
Robbie Williams


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de