Dass Formel-1-Rennfahrer Lewis Hamilton (26) eines Tages wegen zu schnellen Fahrens eine Anzeige bekommt, hätte sich niemand so richtig vorstellen können. Schließlich ist das seine Berufung. Doch genau das ist ihm und seiner Freundin Nicole Scherzinger (31) jetzt passiert.

„Wenn aufgedeckt würde, wie schnell wir in der Schweiz schon gefahren sind, würden wir wohl ausgewiesen werden“, erzählte Nicole der britischen The Sun. Auf diese Aussage hin sind die Schweizer aufmerksam geworden und "rasen" vor Wut: „Prominente haben eine besondere Vorbildfunktion. Wir werden gegen Lewis vorgehen. So ein Verhalten ist unverantwortlich“, erklärt eine Sprecherin der Straßenopfervereinigung RoadCross.

Wer denkt, Lewis hätte immer die volle Kontrolle über seinen Wagen, der irrt sich: Letztes Jahr fuhr er mit seinem Mercedes einen Kleinwagen in Genf zu Schrott. In Frankreich musste er wegen zu hohem Tempo seinen Führerschein abgeben.

Auch Nicole ist keine gute Autofahrerin, wie wir bereits berichteten. Verwechselt das Pärchen die Straßen vielleicht mit einer Rennbahn?

Lewis Hamilton und Nicole Scherzinger bei den British Fashion Awards 2014
Getty Images
Lewis Hamilton und Nicole Scherzinger bei den British Fashion Awards 2014
Lewis Hamilton beim Grand Prix in Brasilien
Getty Images
Lewis Hamilton beim Grand Prix in Brasilien
Pussycat Dolls im Mai 2009
Getty Images
Pussycat Dolls im Mai 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de