Gestern berichtete Promiflash darüber, dass im Big Brother Haus vorzeitig Weihnachten gefeiert wird. Die bekannteste Wohngemeinschaft wurde zur weißen Winterlandschaft und selbst Unruhe-Stifter Porno-Klaus gab sich ganz friedlich.

Wie der Express berichtet, macht wohl Hausfeind Nummer 1, Porno-Klaus seinen Mitbewohner das schönste vorgezogene Weihnachtsgeschenk. Denn er kündigte an, dass Haus freiwillig verlassen zu wollen. Die restlichen Mitbewohner waren über diese Aussage geschockt. Alles schon wieder Taktik? Oder zieht er jetzt die Notbremse für sein Verhalten, schließlich bespuckte er vor kurzem erst Daniel, der mit ihm auf der Nominierungsliste steht.

Bei dem besinnlichen Fest, sprach sich Porno-Klaus mit Katrin aus und baggerte Natascha an. Er weiß, er ist nominiert und könnte von den Zuschauern aus dem Haus gewählt werde, geht er deswegen freiwillig? Wir werden sehen, ob er seine Drohung wahr macht und ob ohne Klaus der Hausfrieden zurück kehrt. Zwischen Katrin und Timo scheint zumindest alles super zu laufen, die beiden kuscheln und es sprühen die Funken. Es bleibt also weiterhin spannend im BB-Haus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de