Manche Menschen kriegen wohl nie genug, oder? Zu dieser Sorte gehört auch Schauspieler und Calvin Klein-Model Kellan Lutz (25), der vor allem wegen seiner Rolle des Vampirs Emmett Cullen in der Twilight-Saga berühmt wurde. Im Gegensatz zu seinen Filmkollegen Robert Pattinson (24) und Kristen Stewart (20), die dem Ende der Saga entgegen fiebern, will Lutz am liebsten noch ein Spin-Off von Twilight.

Natürlich nicht mit der gesamten Vampir-Familie Cullen, sondern lediglich mit seiner Figur in der Hauptrolle. „Und wenn es nur ein einziger Streifen wäre. Zu sehen, wie die Beziehung von Emmett und seiner Frau Rosalie weitergeht, wäre echt super. Ich liebe diesen Charakter und ich habe mir da schon meine Geschichte dazu ausgedacht, nur leider kann ich davon nicht allzu viel zeigen“, erklärte er laut Contactmusic.com. Vielleicht erhört ihn ja Twilight-Erfinderin und Buchautorin Stephenie Meyer (36), immerhin schrieb sie schon einen Nachfolger-Roman über die neugeborene Vampirin Bree Tanner, die in Eclipse ihr Debüt feiert.

Aber vorerst wird sich der hübsche Schauspieler wohl noch etwas gedulden müssen, bis ein Spin-Off überhaupt in Erwägung gezogen wird. Am 15. Juli startet zunächst der dritte Teil in den deutschen Kinos, und auch die letzten beiden Verfilmungen von Breaking Dawn sind noch in der Pipeline.

Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de