Bei Britney Spears (28) scheint sich das Liebeskarussell ganz schön schnell zu drehen. Ihre On-Off Beziehung mit Jason Trawick scheint nicht besonders gut zu laufen , denn schließlich werden die Trennungsgerüchte immer lauter. Die Sängerin soll sogar wieder Kontakt zu ihrem Ex-Lover, dem Paparazzo, Adnan Ghalib haben. Aber hat Britney in Wirklichkeit eine Vorliebe für Frauen?

Die Sängerin soll ein Auge auf ihre Psychologin geworfen haben. Eine Quelle verriet dem National Enquirer, dass sie sexuelles Interesse an ihrer Doktorin hatte. Hat die Jugendliebe von Justin Timberlake (29) genug von den Männern? Britney dachte, dass ihre Psychologin auch an ihr interessiert wäre, aber da hat die Popsängerin sich getäuscht. Die zweifache Mama verstand die Freundlichkeit und das aufmerksame Verhalten ihrer Psychologin als Flirt. Dumm gelaufen, Britney! Ist sie etwa nach dem legendären Kuss mit Madonna (51) auf den Geschmack gekommen?

Erst gerade wurden ja auch Vorwürfe laut, sie soll ihren Bodyguard sexuell belästigt haben und ihre Kinder misshandeln. Ob wohl auch eben dieser Bodyguard die Lesben-Gerüchte in die Welt setzt um Britney noch weiter zu schaden?

Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Kim Kardashian und Britney Spears, 2012 in Beverly Hills
Getty Images
Kim Kardashian und Britney Spears, 2012 in Beverly Hills
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
Getty Images
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de